Oberamtsbeschreibung Sulz (1863)

Bild Sulz

Die Darstellung zeigt das ummauerte Sulz mit der Stadtkirche St. Fabian und Sebastian (1513–1515) sowie dem Rathaus. Dieses wurde 1571 errichtet, als es nach Verlegung der Sudhäuser auf den Wöhrd Platz im Stadtzentrum gab. Auf dem Wöhrd befanden sich die Stapelplätze für das Floßholz, das für die Salzgewinnung benötigt wurde. Gleich danebenlagen die Krämerbuden für den Viehmarkt. Auf dieser Neckarseite stand auch das Spital der Stadt. Oberhalb der Stadt ragt steil die Burg Albeck auf, die wohl im 11. Jahrhundert als Stammburg der Grafen von Sulz erbaut wurde, die Namengeber der Stadt; erst später bekam sie den Namen Albeck.

Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Zum Kommentieren bitte anmelden