Oberwolfach - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Ersterwähnung: 1275

Historische Namensformen:
  • ecclesia superioris Wolfach 1275
Geschichte: 1275 ecclesia superioris Wolfach. Oberwolfach ist auch Bezeichnung der alten Wolfacher Burg. Diese aber später zur Gemarkung Wolfach. Zu Oberwolfach nur der unmittelbar anschließende Hof Vor Burggraben. Siedlungs- und Herrschaftsentwicklung wie Wolfach. 1365 an die Stadt Wolfach verpfändet, 1419 durch Fürstenberg aus der Pfandschaft an Straßburger Bürger wieder ausgelöst. Zum fürstenbergischen Oberamt Wolfach, 1806 an Baden, bis 1973 Bezirksamt/Landkreis Wolfach.

Name: Wolfacher Burg

Ersterwähnung: 1275
Kirchengeschichte: Seit 1275 nachweisbar Pfarrkirche (St. Bartholomäus), Neubau von 1762, Saal mit halbrundem Chor und Emporen über Sakristeien. Gute Ausstattung aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 1324 Tertiarinnenkonvent bei der Kirche. Die Evangelischen zu Wolfach.
Patrozinium: St. Bartholomäus
Ersterwähnung: 1275

GND-ID:
  • 4101961-1
Suche