Küchenmaschine Starmix 

Datierung :
  • 1950er Jahre  [Hergestellt]
Autor/Urheber:
  • Electrostar GmbH
Ortsbezüge (Werk):
Objekttyp: Küchenmaschine Starmix
Weitere Angaben zum Werk: Aluminium, elfenbeinweiß, Bakelit, weiß und weinrot, Gummi, Glas, Plastik [Material/Technik]
Grundgerät: H 23 cm; D 21 cm; Messerkreuz: D 7 cm; Rührschüssel: D 20,5 cm; Getriebe: D 8,5 cm; Glasbecher: D 13 cm; H 26 cm; Deckel: D 19,5 cm; Rühraufsatz: H 10,5 cm; D 4,5 cm [Maße]
Kurzbeschreibung: Der Küchenmixer „Starmix“ (hier: Modell Electrostar MX 420) wurde von der Firma „Electrostar“, in den 1950er Jahren auf den Markt gebracht. Die Küchenmaschine beinhaltet mehrere Teile. Das Grundgerät ist ein Zylinder aus elfenbeinweißem Aluminium mit Motorteil, Knisterschalter und Drehschalter für drei Stufen auf einem Gummistandring. Das Messerkreuz ist eine aus Aluminium bestehende Scheibe mit zwei aus Edelstahl gebogenen, gekreuzten Klingen. Der Rühr-und Knetaufsatz ist eine Schüssel aus Edelstahl mit einem Deckel aus durchsichtigem Plastik. Das Getriebe ist aus Aluminium gegossen. Der Glasbecher für die Mixfunktion fasst 1,5 Liter Flüssigkeit. Letzter Teil ist ein Rühraufsatz aus Aluminium mit zwei Haken an den Seiten des Grundstocks. Die Firma „Electrostar“ wurde 1921 in Stuttgart als „Elektrotechnische Spezialfabrik für Staubsauger und Gebläse“ gegründet. 1948 brachte die Firma die erste schnelllaufende Küchenmaschine „Starmix“ auf den Markt, die zu einem Verkaufsschlager und Symbol des deutschen Wirtschaftswunders in den 1950er Jahren wurde. 001: Grundgerät 002: Messerkreuz 003: Rühr-und Knetenaufsatz 004: Getriebe 005: Glasbecher 006: Plastikdeckel 007: Rühraufsatz
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: 2019/0012.001-007
Weiter im Partnersystem: https://bawue.museum-digital.de/index.php?t=objekt&oges=29123

Ortsbezüge:
Schlagwörter: Küchenmaschine
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentare hinzufügen