Creutzburg, Nikolaus 

Geburtsdatum/-ort: 10.04.1893; Fünfhöfen II (Provinz Posen)
Sterbedatum/-ort: 01.10.1978;  Freiburg/Br.
Beruf/Funktion:
  • Geograph
Kurzbiografie: 1902 Übersiedlung nach Thüringen
1912 Abitur in Jena
1913 Studium der Geographie, Geologie und Paläontologie in München und Wien
1914-18 Kriegsteilnahme
1919-20 Fortsetzung des Studiums in München, Promotion bei E. von Drygalski
1922-24 Assistent und Habilitation bei L. Mecking in Münster/Westfalen
1928 außerordentlicher Prof. Technische Hochschule Danzig
1936 ordentlicher Prof. Technische Hochschule Dresden und Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Halle/Saale (Leopoldina)
1939-45 Herausgeber von Petermanns Geographischen Mitteilungen
1945 Entlassung aus seiner Stellung in Dresden
1947 Lehrauftrag in Göttingen
1948 Vertretung des Lehrstuhls für Geographie in Freiburg
1951 ordentlicher Prof. und Direktor des Geographischen Instituts in Freiburg
1961 Emeritierung
1968 Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Weitere Angaben zur Person: Religion: ev.
Verheiratet: Dora, geb. Gerland
Eltern: Vater: Adolf Creutzburg, Gutsbesitzer
Mutter: Lina, geb. Benefeld
Geschwister: keine
Kinder: 2 (1 Sohn, 1 Tochter)
GND-ID: GND/116726407

Biografie: In: Badische Biographien NF 3, 57-58
Werke: Bibliographie bei W. Weischet, vgl. Literatur
Nachweis: Bildnachweise: Fotos in Literatur.

Literatur: W. Weischet, Professor Dr. N. Creutzburg, 75 Jahre. Sonderdruck aus Freiburger Universitätsblätter Nr. 20/Mai 1968, 17-19; ders., Zum Tode von N. Creutzburg Geographische Zs., 67, 1979, Heft 2 (mit Bibliographie).
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)