Oeftering, Wilhelm Engelbert 

Andere Namensformen:
  • Pseudonym: Engelbert Hegaur
Geburtsdatum/-ort: 08.02.1879;  Engen
Sterbedatum/-ort: 03.03.1940;  Karlsruhe
Beruf/Funktion:
  • Literaturwissenschaftler, Bibliothekar
Kurzbiografie: 1897 Studium der Philologie in Heidelberg, München und Freiburg
1901 Promotion zum Dr. phil. bei Prof. A. Schröer: „Wordsworths und Byrons Naturdichtung“
ab 1904 Landesbibliothekar an der Badischen Hof- bzw. Landesbibiothek
1905 Beginn der schriftstellerischen Tätigkeit
1910-1933 Mitglied des Vereins Karlsruher Presse
1912 Kustos an der Badischen Landesbibliothek
1914 Bibliothekar
1910-1932 Mitglied der Deutschen Staatspartei
1914 Beim 1. Wehrkommando, Landsturm (ohne Waffe)
1917 Ernennung zum Professor
1925 Oberbibliothekar
Weitere Angaben zur Person: Religion: rk.
Verheiratet: 2. 8. 1913 Pforzheim Erna, geb. Kieckbusch (1893-1965)
Eltern: Vater: Wilhelm, Oberrechnungsrat (1855-1933)
Mutter: Elisabeth, geb. Jäger (1858-1880)
Kinder: 4: Hans Gerhart, Volker Helmut, Reinhart, Torborg Elisabeth
GND-ID: GND/11709742X

Biografie: In: Badische Biographien NF 5, 222-224
Quellen: Document Center (wenige Unterlagen zur Zeit nach 1933, Personenstandsdaten); A des Museums für Literatur am Oberrhein (geringfügige Korrespondenz); GLA Karlsruhe, Kunst- u. Kulturrat.
Werke: Wordsworth' s u. Byrons Naturdichtung, 1901; Des François Rabelais weiland Arznei-Doktors u. Pfarrers zu Meudon Gargantua. Verdeutscht v. E. H. u. Dr. Owlglaß, 1905; Des François Rabelais Pantagruel. 1.,2., 3., 4. u. letztes Buch. Verdeutscht von E. H. u. Dr. Owlglaß, 1907-1909; Leben u. Taten des weiland wohledlen Ritters Sebastian Schwertlein v. Burtenbach. Durch ihn selbst deutsch beschrieben. Aufs neu in Druck gegeben v. W. E. Oeftering, 1910; Hans v. Schweinichen, Memorialbuch d. Fahrten u. Taten des Ritters H. v. Sch. Nach seinen eigenhänd. Aufzeichnungen aufs neu an d. Tag gegeben durch E. H., 1911; Christian Reuter, Schelmuffskys Abenteuer, 1912; Karlsruhe. Ein Führer durch die Haupt- u. Residenzstadt u. ihre Umgebung, 1913; Lebensbeschreibg. des Ritters Götz von Berlichingen mit d. Eisern Hand. Aufs neu zum Druck befördert, in unsre Schriftweis übersetzt u. m. e. Index versehen v. E. H., 1914; Ulrich Schmidel, Wahrhaftige Historie einer wunderbaren Schiffahrt, welche Schmidel v. Straubing von 1534-1554 in Amerika oder Neuewelt bei Brasilia oder Rio della Plata getan. Anjetzt an Tag geben durch E. H., 1914; Der Umsturz 1918 in Baden, 1920; Emil Gött, 1921; Die Simplician. Bücher. In 2 Bdn., 1923; (zus. mit A. Sexauer), Bad. Landsleut, 1924; J. J. Ch. v. Grimmelshausen. Festrede, in: Grimmelshausen 1624-1924. Festbuch, 1924; J. J. Ch. v. Grimmelshausen, Die Simplician. Bücher, Bd. 3: Ewig währender Kalender nebst Stücken aus dem jährl. Wunder-Geschichtskalender, 1925; Heimat u. Handwerk. Ein zünftig Festspiel, 1928; (zus. m. Fritz Kopp), Heimat u. Fremde, 1930; Geschichte d. Literatur in Baden. Ein Abriss. 3 Teile, 1930-1939; Grimmelshausen, 1935; Des François Rabelais..., Ausg. in einem Bd., 1951; Philarchus Grossus v. Tromenheim (d. i. J. J. Ch. von Grimmelshausen), Trutzsimplex oder Ausführl. u. wunderseltsame Lebensbeschreibg. D. Erzbetrügerin u. Landstörzerin Courage, 1959; Die Lebensbeschreibung d. Erzbetrügerin u. Landstörzerin Courasche. Mit e. Nachw. von H. M. Enzensberger, 1962; dass. (Neuausg.) 1989; (zus. m. Georg Richter), Mit Goethe am Oberrhein, 1981. – Zu Oefterings zahlreichen Arbeiten in Mein Heimatland, BH u. Ekkhart vgl. BH 51, H. 4, 1971, 104 f.; außerdem Das Konstanzer Brevier von 1516, in: Das Bodenseebuch 1916, 145-154; Der abenteuerliche Simplicius Simplizissimus des H. J. Chr. v. Grimmelshausen, ebd. 1917, 126-128; Emil Götts Vermächtnis, in: Die Pyramide H. 6, 1917, 161 f.; Reuchlins Bibliothek, ebd. 6, 1917, 107 f.; Die Bibliothek d. Reichenau, in: Bodenseebuch 1918, 107-112; Das künftige Scheffelmuseum in Karlsruhe, ebd. 1919, 125-131; Grimmelshausen u. das Badner Land, in: Der schwäb. Bund 1, H. 8, 1920, 140-146; Matrose Klumpp, in: Bodenseebuch 1922, 46-54; Norbert Jacques, in: Das Bodenseebuch 1923, 152 f.; H. Burte, Madlee, in: Die Pyramide H. 5,1924, 19 f.; Emil Strauß, in: Das Bodenseebuch 1925, 116-118; Vorwort zu Hermann Kupferschmid, Radierungen, 1925; Von d. Laleburgern, in: Die Pyramide 17, 1928, 37-41; Die schöne Literatur d. Ortenau, in: Ernst Batzer (Hg.), Die Ortenau in Wort u. Bild, 1929, 292-342; Drama in Baden, in: Die Pyramide 19, 1930, 23, 127, 132; Wessenberg u. seine Dichtungen, in: Die Pyramide 1931, Nr. 11, 39 f.; Der Hegau als Schauplatz d. schönen Literatur, in: Baden 9, H. 6, 1957, 37-39; (zus. mit Georg Richter), Dichtung u. Wahrheit um Karlsruher Raubdrucker in: B-W H. 3, 1981, 35f.
Nachweis: Bildnachweise: Bosch 1992 u. 1997 (vgl. Literatur).

Literatur: Karl Joho, W. E. Oeftering Volk u. Heimat, Beil. z. Bad. Presse vom 4. 2. 1939; Max Wingenroth, Heimatl. Literatur, in: Mein Heimatland. 7, H. 1-2, 1920, 33 f.; Hermann Missenharter, Über Bücher u. Dichter, in: Der Schwäb. Bund 2, H. 3, 1920, 235; Karl Joho, Zweiter Teil /d. Bad. Bücherschau/, in: Die Pyramide 11, Nr. 29, 1922, 174f.; Eberhard Meckel, Geschichte d. Lit. in Baden, in: Die Literatur 39, H. 9, 1937, 565 f.; Alexander Reuß, Geschichte d. Literatur in Baden, in: Westmark 7, H. 11, 1940, 669 f.; ders., W. E. Oeftering, in: Westmark 7, Aprilheft 1940, 401; Kunst in Karlsruhe 1900-1950, 1981, passim; Dr. Owlglaß, Tempi Passati, 1949, 125; N. Jacques, Mit Lust gelebt, 1950, 199; erge, W. E. Oeftering Zum 80. Geburtstag des bad. Kulturkritikers, in: Bad. Volksztg. vom 5. 2. 1959; Ernestine Koch, Langen, ein Verleger in München, 1969, 149; Hermann Hesse, Die Welt im Buch. Rezensionen u. Aufsätze 1900-1910, 1988, 442; Manfred Bosch, W. E. Oeftering, in: BH 72, 1992, 607-610; Bärbel Rudin, Der Kunst- u. Kulturrat f. Baden, in: Allmende 13, H. 38/39, 1993, 62ff.; Manfred Bosch, Bohème am Bodensee, 1997, 78-83; Dt. Biograph. Enzyklopädie Bd. 7, 1998, 463.
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)