Württemberg, Marie, Prinzessin 

Geburtsdatum/-ort: 23.05.1857; Arolsen/Hessen
Sterbedatum/-ort: 30.04.1882;  Ludwigsburg; begr. auf dem Alten Friedhof Ludwigsburg
Weitere Angaben zur Person: Religion: evangelisch
Verheiratet: 15.2.1877 Prinz Wilhelm von Württemberg
Eltern: Vater: Prinz Georg-Viktor von Waldeck-Pyrmont
Mutter: Helene, geb. Prinzessin von Nassau
Kinder: 2; Pauline (19.12.1877-7.5.1965), Ulrich (28.7.1880-28.12.1880)
GND-ID: GND/1013427270

Biografie: Anne Lipp (Autor)
Aus: Lexikon Haus Württemberg, S. 335.

Am 15. Februar 1877 heiratete sie Wilhelm von Württemberg, noch im selben Jahr kam die Tochter Tochter Pauline zur Welt. Der 1880 geborene Sohn Ulrich lebte nur fünf Monate. Im April 1882 brachte sie als drittes Kind eine tote Tochter zur Welt, an den Folgen dieser Geburt starb sie im Wochenbett.
Als württembergische Prinzessin zog sie die nach ihr benannten Villa Marienwahl bei Ludwigsburg dem Stuttgarter Kronprinzenpalais als Wohnsitz vor. Im Rahmen ihres sozialen Engagements gründete sie zusammen mit dem Arzt A.H. Werner in Ludwigsburg das Maria-Martha-Stift, eine Ausbildungsstätte für behinderte Kinder.
Nachweis: Das Haus Württemberg: ein biographisches Lexikon / hrsg. von Sönke Lorenz ... In Zusammenarbeit mit Christoph Eberlein ... und dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Stuttgart; Berlin; Köln 1997

Literatur: C. Belschner (Hrsg.), Württembergs geliebter Herr. Festschrift zur Feier der 25jährigen Regierungszeit Königs Wilhelm II. von Württemberg, Stuttgart o. J. (1916).
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentare hinzufügen