Erzberger, Matthias 

Andere Namensformen:
  • Erzberger, Mathias
Geburtsdatum/-ort: 20.09.1875;  Münsingen-Buttenhausen
Sterbedatum/-ort: 26.08.1921 [ermordet am];  Bad Peterstal-Griesbach
Beruf/Funktion:
  • Politiker
  • Reichsfinanzminister
  • Finanzminister
  • Minister
  • Reichstagsabgeordneter
  • Abgeordneter
Kurzbiografie: Reichstagsabgeordneter, Finanzminister (1919-1920), 1875-1921
Wirkungsorte:
GND-ID: GND/11853100X
Weiter im Partnersystem: http://www.statistik.baden-wuerttemberg.de/LABI/PDB.asp?ID=34873

Biografie: 1903-1921 Reichstagsabgeordneter (Zentrum) des Wahlkreises Biberach, Finanzexperte in Kolonial- und Budgetfragen; 1914 Befürworter von Annexionehn, 1917 Urheber der Friedensresolution des Reichstages; 1918 Bevollmächtigter der deutschen Regierung und Leiter der Waffenstillstandskommission, Unterzeichner des Waffenstillstandsabkommens; 1919-1920 Reichsfinanzminister und Vizekanzler; von Rechtsradikalen ermordet. Grabmal auf dem Biberacher Friedhof
Quellen: http://www.1914-1918-online.net/
Nachweis: Hd 8,10,11; LB 1,2,3; NDB 4; DbA (WBIS); M; B 1986; LoC-NA
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)