Löchnersche Schmiede am Marktplatz 

Ortsbezüge:
Beschreibung: Die Löchnersche Schmiede am Marktplatz in Langenburg ist eine typische Huf- und Wagenschmiede. Sie war die zentrale Werkstatt der hohenlohischen Residenz. Die Schmiede besitzt eine über 450-jährige Geschichte und befindet sich seit 300 Jahren in Familienbesitz. 1931 erlosch mit dem letzten Betreiber, dem Schmiedemeister Friedrich Löchner, das Schmiedefeuer. Der Geschichts- und Kulturverein Langenburg hat 2003 damit begonnen, die vollständig erhaltene Werkstatt zu sichern, um sie einem handwerksgeschichtlich interessierten Publikum wissenschaftlich und didaktisch aufbereitet vorstellen zu können.
Objekttyp: Museum
Weiter im Partnersystem: http://www.netmuseum.de

Adresse Hauptstraße 27 74595 Langenburg
Besucherinformation: Öffnungszeiten:
Mai bis Aug. u. Okt. 1. Sa im Monat 14-16, Sept. 2. Sa im Monat 14-16 u. nach Vereinb.
E-Mail: ruopp-langenburg@gmx.de
Homepage: http://www.kulturverein-langenburg.de
Telefon: 07905/3189913 u. 9102-0
Suche
Average (0 Votes)