Turenne-Museum Sasbach / Musée Turenne à Sasbach 

Ortsbezüge:
Beschreibung: In Sasbach steht ein französisches Denkmal auf deutschem Boden. Es erinnert an Marschall Turenne (1611-1675), den erfolgreichen französischen Feldherrn Ludwigs XIV., der hier am 27. Juli 1675 in einer Schlacht gegen die Truppen des deutschen Kaisers fiel. Der Fürstbischof von Straßburg, Kardinal Louis de Rohan, ließ zwischen 1782 und 1785 erstmals ein Denkmal für Turenne errichten. Daneben wurde ein Wohnhaus für einen Wächter erbaut. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Denkmal mehrfach zerstört und wieder aufgebaut. 1948 richteten die französischen Besatzungsbehörden im Wächterhaus ein kleines Museum zu Ehren Turennes ein. Nach der Aufgabe des Standorts für die französischen Truppen in Sasbach ging das Wächterhaus 1998 in den Besitz der Gemeinde über. In Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte Baden-Württemberg wurde das Museum als deutsch-französischer Erinnerungsort neu konzipiert und im Jahr 2001 wieder eröffnet.
Objekttyp: Museum
Personenbezüge:
Weiter im Partnersystem: http://www.netmuseum.de

Adresse Turenneweg 24 77880 Sasbach
Besucherinformation: Öffnungszeiten:
April bis Aug. 1. So im Monat 14-17, Tag des offenen Denkmals 2. So im Sept. 11-17
E-Mail: besucherdienst@hdgbw.de
Homepage: http://www.turenne.de
Telefon: 07841/26079 u. 686-23
Fax: 07841/68640
Suche
Average (0 Votes)