Verknüpfte Objekte

Ihre Suche filtern nach:

Güterplan der Gemarkung Friesenheim Streckenausschnitt: 159,4 bis 160,3 km

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Neuere Bestände (vornehmlich ab 1800)
Reichs- bzw. Bundesbehörden
Bahn
Eisenbahn-/Bundesbahndirektion Karlsruhe
Eisenbahndirektion/Bundesbahndirektion Karlsruhe: Pläne / 1838-1993
Liegenschaften (L)
Vermessungswesen (Lv)
Liegenschafts- und Erwerbspläne (Lvgb, Lvge): Strecken Bereich Mannheim
Strecke 4000 Mannheim-Basel(-Konstanz)
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Errichtung einer Feldbacksteinbrennerei auf Gemarkung Friesenheim durch Johannes Bieler sowie deren Ausbau und Betrieb durch seine Nachfolger

Errichtung einer Feldbacksteinbrennerei auf Gemarkung Friesenheim durch Johannes Bieler sowie deren Ausbau und Betrieb durch seine Nachfolger

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Gewerbe und Handel. Fremdenverkehr
Struktur der gewerblichen Wirtschaft
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Auswanderung: Karl Ramstein, Friesenheim, nach Amerika

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Staatsangehörigkeit und Auswanderung
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Wiesenwässerung östlich der Schutter auf Gemarkung Friesenheim

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Landwirtschaft
Landbau und Landeskultur
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Brandfälle und feuerpolizeiliche Angelegenheiten in Friesenheim: Brand bei Ernst Huber in der Bahnhofstraße 54 in Friesenheim am 21. November 1948; Fahrlässige Brandstiftung durch M. K. in der Klosterstraße 194 in Friesenheim am 25. November 1948; Explosion des Herdes im Gasthaus Zum Adler in der Adlerstraße 22 in Friesenheim am 24. Dezember 1949; Veränderter Wiederaufbau des Hauses des Georg Ebding in der Bahnhofstraße 3 in Friesenheim nach Brand am 23. August 1949; Veränderter Wiederaufbau des Hauses des Heinrich Hassur in Friesenheim nach Brand am 22. April 1949; Brand bei Franz Kempf in der Heiligenzellerstraße 13 in Friesenheim am 22. April 1949; Veränderter Wiederaufbau des Hauses des Franz Kempf in der Heiligenzellerstraße 13 in Friesenheim nach Brand am 22. April 1949; Brand in der Zigarrenfabrik Julius Krämer in der Rösslegase 2 in Friesenheim am 3. September 1949; Veränderter Wiederaufbau des Anwesens der Witwe des Emil Tascher in der Adlerstraße 4 in Friesenheim nach Brand am 23. August 1949; Brand bei Emma Tascher in der Adlerstraße 4 in Friesenheim am 11. Dezember 1956; Veränderter Wiederaufbau des Hauses des Andreas Wieber in der Bahnhofstraße 5 in Friesenheim nach Brand am 23. August 1949; Regulierung des durch Blitzschlag am Anwesen des Gustav Ebding in der Hauptstraße 16 in Friesenheim am 21. September 1950 entstandenen Schadens; Brand von Kleidung des Friedrich Erb durch Lagerung an einem Lagerfeuer; Explosion des Ofens des Karl Erich Erb in der Friedenstraße 16 in Friesenheim am 28. April 1950; Blitzeinschlag im Anwesen von Karl Sohn in der Hauptstraße 14 in Friesenheim am 21. September 1950; Beschwerde des Georg Ebding gegen Eingriffe in sein nach Brand unbebautes Grundstück in der Bahnhofstraße 3 in Friesenheim; Zimmerbrand im Anwesen des Johann Graf in der Lahrergasse 7 in Friesenheim am 12. November 1951; Brand bei den Gebrüdern Günther in der Bahnhofstraße 68 in Friesenheim am 19. Dezember 1951; Regulierung des am Anwesen des Ernst Huber in der Bahnhofstraße 57 in Friesenheim durch Brand am 24. März 1951 entstandenen Schadens; Brand bei Emil Röderer in der Engelgasse 24 in Friesenheim am 20. Dezember 1951; Brand bei der Witwe Frieda Zanger in der Hauptstraße 32 in Friesenheim am 15. Februar 1952; Brand bei Jakob Simon Erb in der Adlerstraße 26 in Friesenheim am 3. November 1954; Brand bei Ferdinand Hau in der Bahnhofstraße 46 in Friesenheim am 15. September 1953; Brand bei Adolf Sohn in der Hauptstraße 86 in Friesenheim am 2. April 1953; Brand bei Hans Maassen in der Bahnhofstraße 61 in Friesenheim am 6. Mai 1954; Brand in der katholischen Pfarrkirche in Friesenheim am 13. März 1954; Kaminbrand in der katholischen Pfarrkirche in Friesenheim am 10. Januar 1955; Brand bei Andreas Kiesele am Sternenberg 4 in Friesenheim am 13. April 1955; Brand bei Wilhelm Röderer im Kirchenwinkel 15 in Friesenheim am 12. Februar 1955; Brand im Furnierschälwerk des Karl Sauer in Friesenheim am 25. August 1955; Brand im Behelfsheim in der Friedrichstraße 26 in Friesenheim am 25. November 1955; Brand bei Alfred Gänshirt in der Bahnhofstraße 12 in Friesenheim am 13. Februar 1956; Brand eines Geräteschuppens im Gewann Hundsrücken im März 1956; Brand im Transformatorenhaus in der Bahnhofstraße in Friesenheim am 22. Mai 1957

Brandfälle und feuerpolizeiliche Angelegenheiten in Friesenheim: Brand bei Ernst Huber in der Bahnhofstraße 54 in Friesenheim am 21. November 1948; Fahrlässige Brandstiftung durch M. K. in der Klosterstraße 194 in Friesenheim am 25. November 1948; Explosion des Herdes im Gasthaus Zum Adler in der Adlerstraße 22 in Friesenheim am 24. Dezember 1949; Veränderter Wiederaufbau des Hauses des Georg Ebding in der Bahnhofstraße 3 in Friesenheim nach Brand am 23. August 1949; Veränderter Wiederaufbau des Hauses des Heinrich Hassur in Friesenheim nach Brand am 22. April 1949; Brand bei Franz Kempf in der Heiligenzellerstraße 13 in Friesenheim am 22. April 1949; Veränderter Wiederaufbau des Hauses des Franz Kempf in der Heiligenzellerstraße 13 in Friesenheim nach Brand am 22. April 1949; Brand in der Zigarrenfabrik Julius Krämer in der Rösslegase 2 in Friesenheim am 3. September 1949; Veränderter Wiederaufbau des Anwesens der Witwe des Emil Tascher in der Adlerstraße 4 in Friesenheim nach Brand am 23. August 1949; Brand bei Emma Tascher in der Adlerstraße 4 in Friesenheim am 11. Dezember 1956; Veränderter Wiederaufbau des Hauses des Andreas Wieber in der Bahnhofstraße 5 in Friesenheim nach Brand am 23. August 1949; Regulierung des durch Blitzschlag am Anwesen des Gustav Ebding in der Hauptstraße 16 in Friesenheim am 21. September 1950 entstandenen Schadens; Brand von Kleidung des Friedrich Erb durch Lagerung an einem Lagerfeuer; Explosion des Ofens des Karl Erich Erb in der Friedenstraße 16 in Friesenheim am 28. April 1950; Blitzeinschlag im Anwesen von Karl Sohn in der Hauptstraße 14 in Friesenheim am 21. September 1950; Beschwerde des Georg Ebding gegen Eingriffe in sein nach Brand unbebautes Grundstück in der Bahnhofstraße 3 in Friesenheim; Zimmerbrand im Anwesen des Johann Graf in der Lahrergasse 7 in Friesenheim am 12. November 1951; Brand bei den Gebrüdern Günther in der Bahnhofstraße 68 in Friesenheim am 19. Dezember 1951; Regulierung des am Anwesen des Ernst Huber in der Bahnhofstraße 57 in Friesenheim durch Brand am 24. März 1951 entstandenen Schadens; Brand bei Emil Röderer in der Engelgasse 24 in Friesenheim am 20. Dezember 1951; Brand bei der Witwe Frieda Zanger in der Hauptstraße 32 in Friesenheim am 15. Februar 1952; Brand bei Jakob Simon Erb in der Adlerstraße 26 in Friesenheim am 3. November 1954; Brand bei Ferdinand Hau in der Bahnhofstraße 46 in Friesenheim am 15. September 1953; Brand bei Adolf Sohn in der Hauptstraße 86 in Friesenheim am 2. April 1953; Brand bei Hans Maassen in der Bahnhofstraße 61 in Friesenheim am 6. Mai 1954; Brand in der katholischen Pfarrkirche in Friesenheim am 13. März 1954; Kaminbrand in der katholischen Pfarrkirche in Friesenheim am 10. Januar 1955; Brand bei Andreas Kiesele am Sternenberg 4 in Friesenheim am 13. April 1955; Brand bei Wilhelm Röderer im Kirchenwinkel 15 in Friesenheim am 12. Februar 1955; Brand im Furnierschälwerk des Karl Sauer in Friesenheim am 25. August 1955; Brand im Behelfsheim in der Friedrichstraße 26 in Friesenheim am 25. November 1955; Brand bei Alfred Gänshirt in der Bahnhofstraße 12 in Friesenheim am 13. Februar 1956; Brand eines Geräteschuppens im Gewann Hundsrücken im März 1956; Brand im Transformatorenhaus in der Bahnhofstraße in Friesenheim am 22. Mai 1957

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Polizei
Feuerpolizei und Brandsachen
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Auswanderung: Ludwig Erb, Friesenheim, nach Amerika

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Staatsangehörigkeit und Auswanderung
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Volksschule

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium für Kultus und Sport
Staatliche Schulämter
Schulamt Emmendingen / 1814-1970
Spezialia
Friesenheim
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Verkauf der Lokomobile des Johann Eger in Friesenheim an die Gebrüder Bauer und Michel in Hofweier

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Gewerbe und Handel. Fremdenverkehr
Gewerbeaufsicht und Erwerbslosenfürsorge
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Gemarkungsverhältnisse des Friesenheimer Hochwaldes

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Forstwesen
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Auswanderung: Lorenz Erb, Friesenheim, zu nahen Verwandten nach Amerika

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Staatsangehörigkeit und Auswanderung
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Auswanderung: Georg Füner, Friesenheim, mit seiner Ehefrau und und 2 Kindern nach Amerika

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Staatsangehörigkeit und Auswanderung
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Verlegung eines Feldweges im Gewann Wassergärtle auf Gemarkung Friesenheim

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Straßen, Wege und Eisenbahnen
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Auswanderung: August Heß, Friesenheim, zu seinem Bruder Bernhard Heß nach New York/US-Bundesstaat New York

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Staatsangehörigkeit und Auswanderung
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Auswanderung: David Vetter, Friesenheim, mit seiner Ehefrau und 4 Kindern nach Amerika

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Staatsangehörigkeit und Auswanderung
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Vergleich zwischen dem Johanniter-Haus zum Grünenwörth zu Straßburg und dem Kloster Schuttern wegen des sogenannten St. Margarethen-Zehnten zu Friesenheim, demzufolge der genannte Zehnt gegen einen Erblehnzins von 40 Viertel Korn dem Kloster Schuttern überlassen bleibt.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Kleinere geistliche Territorien
Grünenwörth
Grünenwörth / 1300-1755
Spezialia
Friesenheim
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Verkauf von Grundstücken

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Neuere Bestände (vornehmlich ab 1800)
Zentralverwaltung
Neuere Urkunden
Neuere Urkunden / [1707] 1803-1945 [1963]
Spezialia badischer Orte / 1707-1931
Spezialia badischer Orte F
Friesenheim, Gemeinde, Ortenaukreis
Kammergut
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Betrieb der Dampfkessel der Bohr- und Schachtbaugesellschaft mbH in Friesenheim

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium des Innern
Bezirksämter, Landratsämter
Landratsamt Lahr / (1664 - 1805) 1806 - 1952 (1953 - 1969)
Ortsakten
Friesenheim
Gewerbe und Handel. Fremdenverkehr
Gewerbeaufsicht und Erwerbslosenfürsorge
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Die Lehensverhältnisse der beiden vom aufgehobenen Stift Gengenbach herrührenden Lehengüter zu Friesenheim des alt Michael Hengelmann, in specie die Allodifikation des sogenannten Gültgütleins durch dessen Sohn gleichen Namens respektive die Erben von diesem und des großen Guts durch den Sohn Lorenz Hengelmann

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden 1806-1945: Untere Behörden, untere Sonderbehörden
Geschäftsbereich Ministerium der Finanzen
Domänenverwaltung
Domänenamt Lahr / (1761-) 1806-1887
Spezialia
Friesenheim
Erblehen
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Suche
oder ins Kartenmodul wechseln