Digitalisierte Handschriften und Bücher

Die Universitätsbibliotheken Freiburg, Heidelberg, Stuttgart und Tübingen sowie die Württembergische und die Badische Landesbibliothek präsentieren in LEO-BW ausgewählte retrodigitalisierte Bücher, Handschriften, Inkunabeln, alte Drucke sowie besondere Materialien wie Karten, Noten und Grafiken. So sind unter anderem der Codex Manesse, das Tübinger Hausbuch oder die Weltchronik des Rudolf von Ems verfügbar. Mit Hilfe des LEO-BW-Viewers ist es möglich, in den Digitalisaten zu blättern. Klicken Sie dafür einfach auf das Vorschaubild des jeweiligen Werks. Über den Link "Weiter im Partnersystem" gelangen Sie zudem jeweils zur lokalen Präsentation der Werke mit zum Teil weiteren Funktionalitäten, wie z.B. einer Volltextsuche in gedruckt erschienenen Bänden.

Hier geht es zu den Beständen

Suche

Digitalisate der UB Stuttgart

  • Link zu den digitalen Objekten der UB Stuttgart in LEO-BW
Average (0 Votes)
Please sign in to comment.