Wahlplakat: "Das wäre der Zusammenschluß" 

Datierung :
  • 1951  [Herstellung]
Ortsbezüge (Werk):
Objekttyp: Wahlplakat
Weitere Angaben zum Werk: Breite: 58 cm, Höhe: 83 cm [Maße]
Kurzbeschreibung: Das Wahlplakat aus dem Jahr 1951 wurde von den Gegnern des Südweststaates herausgebracht und trägt den Schriftzug "Das wäre der Zusammenschluß". Die karikaturistisch dargestellte Angst der Badener vor der "Unterdrückung" durch Württemberg und einem "schwäbischen Imperialismus" war im Wahlkampf 1951 eines der Hauptargumente auf badischer Seite. Die badische Wahlkampfpropaganda setzte deshalb vor allem auf Emotionen. Dabei wurden die Begriffe "Baden" und "Heimat" synonym verwendet und "der Schwabe" an sich wurde zum Feind des Badeners stilisiert.
Quelle/Sammlung: Kunst- & Kulturgeschichte - Alltagskultur
Identifikatoren/Sonstige Nummern: 2002/67 [Inv.Nr.]
Weiter im Partnersystem: http://swbexpo.bsz-bw.de/blm/

Schlagwörter: Baden / Volksabstimmung <1951>, Baden / Wappen, Karikatur
Suche
Average (0 Votes)