Wappen von Uhingen 

Inhalt: Als Fleckenzeichen, das auch auf Marksteinen eingehauen war, wurde im 18. Jahrhundert ein „Gänsfuß" erwähnt. Das jetzige Wappen geht auf einen Vorschlag der Archivdirektion Stuttgart vom Jahre 1912 zurück. Es verbindet den roten Schild mit dem silbernen Obereck — das Wappen der Grafen von Aichelberg, die bis 1332 den größten Teil des Ortes besaßen - mit dem Wellenbalken als Symbol für die Fils, die den Ort durchfließt.
Quelle/Sammlung: Gemeindewappen Baden-Württemberg
Suche
Average (0 Votes)