Oberamtsbeschreibungen

1820 schuf der württembergische Regent Wilhelm I. mit einem "Königlichen statistisch-topographischen Bureau" die Voraussetzungen für eine Beschreibung der Oberämter im Herrschaftsgebiet. Bis heute sind die Bücher wahre Fundgruben für alle, die sich mit der Geschichte Württembergs beschäftigen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller Oberamtsbeschreibungen sowie - so vorhanden - einen Hinweis auf im Internet vorhandene Digitalisate bzw. Volltexte zu den einzelnen Bänden. Darüber hinaus sind die Titelkupfer der jeweiligen Bände aufgeführt.