Reute - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Ersterwähnung: 1351

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Locker gebautes Dorf an einem leicht geneigten Hang südlich des Rotbachs. Jüngerer Ausbau an der Landstraße Biberach-Steinhausen. Neubaugebiet im Nordwesten.
Historische Namensformen:
  • Rutin
Geschichte: 1351 Rutin. Gehörte zur Reichsvogtei Mittelbiberach. 1805 zu Württemberg, Oberamt (1938 Landkreis) Biberach. Nach Auflösung der Markgenossenschaft (1808 folgende) selbstständige Gemeinde.

Ersterwähnung: 1504
Kirchengeschichte: Kapelle 1504 belegt, Sankt Nikolaus 1767. 1810 Pfarrei. 1973 Neubau der Kirche, dabei der alte Turm erhalten. Pfarrei heute von Biberach aus versorgt. Fried­hofskapelle 18. Jahrhundert. Evangelische nach Biberach.
Patrozinium: Sankt Nikolaus
Ersterwähnung: 1767

GND-ID:
  • 4434556-2
Suche