Mummelsee

Der Mummelsee, 1983 - Quelle LABW

Der Mummelsee, 1983 - Quelle LABW

Der Mummelsee liegt am Südhang der Hornisgrinde auf 1028,5 m über NN und ist ein etwa 3,7 Hektar großer und bis zu 17 m tiefer Karsee. Der nur etwa 800 m durchmessende See ist an drei Seiten von steilen, bewaldeten Berghängen umgeben. Lediglich im Süden weist er ein flaches Ufer auf. Hier befinden sich auch die St. Michaelskapelle und das Berghotel Mummelsee. Um den See führt ein stark frequentierter Rundwanderweg, der 2014 barrierefrei ausgebaut wurde. Der See gehört zur Gemeinde Seebach; nächster größerer Ort ist Achern. Der Mummelsee, der aufgrund der guten Verkehrsanbindung durch die Schwarzwaldhochstraße heute zu den meistbesuchten Seen in Baden-Württemberg gehört, ist ein beliebtes und stark frequentiertes Naherholungsziel. Zu dem seit langem bestehenden Hotel sind zwischenzeitlich weitere Angebote im Bereich Gastronomie, Freizeit und Vermarktung regionaler Produkte hinzugekommen.