Ortslexikon

Mit rund 26.500 Datensätzen zu baden-württembergischen Orten umfasst LEO-BW den gesamten aktuellen und einen Großteil des historischen Siedlungsbestandes des Landes. Enthalten sind Informationen zu allen 1.101 Städten und Gemeinden mit jeweils aktuellen Kerndaten, Bildern, Statistiken, einer Übersicht der zugehörigen Ortsteile, Gemeindewappen etc. Ortshistorische Daten und Beschreibungen sowie Ersterwähnungsdaten, Namensformen, Informationen zur Kirchengeschichte, historische Statistiken u.a. finden Sie bei den ca. 3.500 Teilorten bzw. bis ins 20. Jahrhundert selbstständigen Gemeinden, den ca. 16.700 weiteren Siedlungs- bzw. Wohnplätzen, ca. 3.500 Wüstungen/abgegangenen Orten sowie den ca. 1.480 aufgegangenen Orten. Darüber hinaus sind die Verwaltungsebenen (Land, Regierungsbezirke, Regionalverbände, Kreise, Gemeinden) des Landes recherchierbar. Diese können auch zur Navigation innerhalb des LEO-BW-Moduls Ortslexikon genutzt werden. Zur Ortsrecherche gelangen Sie über das Menü. Über das Kartenmodul können zudem die meisten Orte lokalisiert und recherchiert werden. 

Quellen: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung, Landesarchiv Baden-Württemberg und Statistisches Landesamt Baden-Württemberg. Die ortshistorischen Informationen wurden weitgehend der folgenden Publikation entnommen: Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden, hg. von der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg, 8 Bde., 1975–1983.

A-Z Gemeinden

Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Zum Kommentieren bitte anmelden