Typ = Objekt

Ihre Suche filtern nach:

Zeitungsausschnitte über die Ermordung Matthias Erzbergers a

Zeitungsausschnitte über die Ermordung Matthias Erzbergers

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
2. Verfahren 1946-1952
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen 1. Taglöhner Wilhelm Bodenmüller, 2. Arbeiter Josef Knöpfle, 3. Taglöhner Heinrich Ocker, alle aus Heidenheim wegen Verbrechens wider die öffentliche Ordnung und unerlaubten Waffenbesitzes Zeit: 23.6.1920; Ort: Heidenheim; Urteile: 1. und 2. je 4 Wochen Gefängnis, 3. 3 Wochen Gefängnis

Strafsache gegen 1. Taglöhner Wilhelm Bodenmüller, 2. Arbeiter Josef Knöpfle, 3. Taglöhner Heinrich Ocker, alle aus Heidenheim wegen Verbrechens wider die öffentliche Ordnung und unerlaubten Waffenbesitzes Zeit: 23.6.1920; Ort: Heidenheim; Urteile: 1. und 2. je 4 Wochen Gefängnis, 3. 3 Wochen Gefängnis

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen Gemeinderat Wilhelm Maier aus Königsbronn, OA Heidenheim, wegen unerlaubten Waffenbesitzes und anderer Straftaten Zeit: 23.6.1920; Ort: Heidenheim; Urteil: 4 Wochen Gefängnis

Strafsache gegen Gemeinderat Wilhelm Maier aus Königsbronn, OA Heidenheim, wegen unerlaubten Waffenbesitzes und anderer Straftaten Zeit: 23.6.1920; Ort: Heidenheim; Urteil: 4 Wochen Gefängnis

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen 1. Modellschreiner Ludwig Kentner, 2. Gussputzer Gottlieb Barth, 3. Taglöhner Thomas Bentele, 4. Geschäftsführer Otto Bieger, 5. Taglöhner Xaver Blum, 6. Former Johannes Bosch, 7. Arbeiter Georg Färber, 8. Eisendreher Friedrich Göhring, alle aus Heidenheim a. Br., 9. Gussputzer Paul Hauser aus Giengen a. Br., 10. Taglöhner Kaspar Hesser aus Königsbronn, 11. Former Konrad Holzinger, 12. Former Karl Jooss, 13. Maschinist Friedrich Keck, 14. Former Adolf Klein, 15. Fabrikarbeiter Ernst Kupferschmidt, 16. Former Emil Maier, 17. Unternehmer Gottlieb Mayer, 18. Taglöhner Rudolf Michalk, 19. Schlosser Christian Romul, 20. Giesser Hugo Romul, 21. Schlosser Ernst Schepperle, 22. Taglöhner Christian Schleehuber, 23. Schlosser Karl Schweizer, alle aus Heidenheim a. Br., 24. Taglöhner Wilhelm Zorn aus Schnaitheim wegen Landfriedensbruchs und anderer Straftaten Zeit: 23.6.1920; Ort: Heidenheim; Urteile: 3. 5 Monate Gefängnis, 2., 7., 11., 16., 20. 3 Monate Gefängnis, 23. 1 Jahr 5 Monate Gefängnis, 8., 14. 4 Monate 15 Tage Gefängnis, 5., 22. 6 Monate 15 Tage Gefängnis, 12. 5 Monate Gefängnis, 18. 9 Monate 15 Tage Gefängnis, 13. 2 Wochen Gefängnis, 21. 5 Monate 15 Tage Gefängnis, 20. 3 Wochen Gefängnis, 1. 10 Monate Gefängnis, 4., 17. je 1 Monat Gefängnis, im übrigen Freispruch

Strafsache gegen 1. Modellschreiner Ludwig Kentner, 2. Gussputzer Gottlieb Barth, 3. Taglöhner Thomas Bentele, 4. Geschäftsführer Otto Bieger, 5. Taglöhner Xaver Blum, 6. Former Johannes Bosch, 7. Arbeiter Georg Färber, 8. Eisendreher Friedrich Göhring, alle aus Heidenheim a. Br., 9. Gussputzer Paul Hauser aus Giengen a. Br., 10. Taglöhner Kaspar Hesser aus Königsbronn, 11. Former Konrad Holzinger, 12. Former Karl Jooss, 13. Maschinist Friedrich Keck, 14. Former Adolf Klein, 15. Fabrikarbeiter Ernst Kupferschmidt, 16. Former Emil Maier, 17. Unternehmer Gottlieb Mayer, 18. Taglöhner Rudolf Michalk, 19. Schlosser Christian Romul, 20. Giesser Hugo Romul, 21. Schlosser Ernst Schepperle, 22. Taglöhner Christian Schleehuber, 23. Schlosser Karl Schweizer, alle aus Heidenheim a. Br., 24. Taglöhner Wilhelm Zorn aus Schnaitheim wegen Landfriedensbruchs und anderer Straftaten Zeit: 23.6.1920; Ort: Heidenheim; Urteile: 3. 5 Monate Gefängnis, 2., 7., 11., 16., 20. 3 Monate Gefängnis, 23. 1 Jahr 5 Monate Gefängnis, 8., 14. 4 Monate 15 Tage Gefängnis, 5., 22. 6 Monate 15 Tage Gefängnis, 12. 5 Monate Gefängnis, 18. 9 Monate 15 Tage Gefängnis, 13. 2 Wochen Gefängnis, 21. 5 Monate 15 Tage Gefängnis, 20. 3 Wochen Gefängnis, 1. 10 Monate Gefängnis, 4., 17. je 1 Monat Gefängnis, im übrigen Freispruch

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen 1. Hilfsarbeiter Karl Feuchtenbeiner, 2. Maschinist Friedrich Keck, 3. Taglöhner Georg Kastler, 4. Taglöhner Hermann Klaus, 5. Schlosser Gustav Rummel, 6. Schuhmacher Ulrich Schimmele, 7. Schlosser Karl Schmotz, 8. Hilfsarbeiter Otto Weidenbacher, 9. Former Ernst Widmann, alle aus Heidenheim wegen Nötigung und unerlaubten Waffenbesitzes Zeit: 23.6.1920; Ort: Heidenheim; Urteile: 3. und 4. je 4 Wochen Gefängnis, 5. 2 Monate 10 Tage Gefängnis, 8. 4 Monate 10 Tage Gefängnis, im übrigen Freispruch

Strafsache gegen 1. Hilfsarbeiter Karl Feuchtenbeiner, 2. Maschinist Friedrich Keck, 3. Taglöhner Georg Kastler, 4. Taglöhner Hermann Klaus, 5. Schlosser Gustav Rummel, 6. Schuhmacher Ulrich Schimmele, 7. Schlosser Karl Schmotz, 8. Hilfsarbeiter Otto Weidenbacher, 9. Former Ernst Widmann, alle aus Heidenheim wegen Nötigung und unerlaubten Waffenbesitzes Zeit: 23.6.1920; Ort: Heidenheim; Urteile: 3. und 4. je 4 Wochen Gefängnis, 5. 2 Monate 10 Tage Gefängnis, 8. 4 Monate 10 Tage Gefängnis, im übrigen Freispruch

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen 1. Modellschreiner Ludwig Kentner aus Heidenheim, 2. Fabrikarbeiter Hans Baumann aus Allmendingen, 3. Werkzeugmacher Christian Baur aus Bolheim, 4. Fabrikarbeiter Joh. Georg Baur aus Mergelstetten, 5. Fabrikarbeiter Josef Böhm aus Neuler, 6. Arbeiter Friedrich Boog aus Heidenheim, 7. Heizer Georg Doppstädt aus Lauterburg, 8. Fabrikarbeiter Albert Götz, 9. Fabrikarbeiter Georg Hammer, 10. Fabrikarbeiter Adolf Hitzler, 11. Fabrikarbeiter Hermann Mailänder, 12. Fabrikarbeiter Rudolf Meck, alle aus Mergelstetten, 13. Fabrikarbeiter Emil Werner aus Wetzikon (Schweiz), 14. Fabrikarbeiter Georg Zeiner aus Apolda (Thür.), 15. Arbeiter Christian Benz, 16. Taglöhner Georg Bodmer, 17. Arbeiter Georg Fischer, 18. Arbeiter Otto Frey, 19. Arbeiter Georg Maier, 20. Arbeiter Michael Maier, 21. Arbeiter Georg Maier (Sohn des Michael), 22. Taglöhner Fritz Mühlbacher, 23. Arbeiterin Rosine Mühlbacher, 24. Fabrikarbeiter Gottlieb Öchsle, 25. Fabrikarbeiter Melchior Ruof, alle aus Bolheim wegen Landfriedensbruchs und anderer Straftaten Zeit: 23.-24.6.1920; Ort: Mergelstetten; Urteile: 11. 3 Monate 15 Tage Gefängnis, 2., 4., 8., 9., 10., 14. je 3 Monate Gefängnis, 12., 24. je 2 Monate 15 Tage Gefängnis, 3. 2 Monate Gefängnis, 6. 6 Monate 15 Tage Gefängnis, 7. 3 Monate 15 Tage Gefängnis, 13. und 18. je 1 Monat Gefängnis, 5. 3 Wochen Gefängnis, 25. 2 Monate 15 Tage Gefängnis, 15., 17., 19. je 2 Monate Gefängnis, 20. 1 Monat Gefängnis, 21. und 22. je 3 Wochen Gefängnis, 1. 8 Monate Gefängnis, 16., 18., 23. Freispruch

Strafsache gegen 1. Modellschreiner Ludwig Kentner aus Heidenheim, 2. Fabrikarbeiter Hans Baumann aus Allmendingen, 3. Werkzeugmacher Christian Baur aus Bolheim, 4. Fabrikarbeiter Joh. Georg Baur aus Mergelstetten, 5. Fabrikarbeiter Josef Böhm aus Neuler, 6. Arbeiter Friedrich Boog aus Heidenheim, 7. Heizer Georg Doppstädt aus Lauterburg, 8. Fabrikarbeiter Albert Götz, 9. Fabrikarbeiter Georg Hammer, 10. Fabrikarbeiter Adolf Hitzler, 11. Fabrikarbeiter Hermann Mailänder, 12. Fabrikarbeiter Rudolf Meck, alle aus Mergelstetten, 13. Fabrikarbeiter Emil Werner aus Wetzikon (Schweiz), 14. Fabrikarbeiter Georg Zeiner aus Apolda (Thür.), 15. Arbeiter Christian Benz, 16. Taglöhner Georg Bodmer, 17. Arbeiter Georg Fischer, 18. Arbeiter Otto Frey, 19. Arbeiter Georg Maier, 20. Arbeiter Michael Maier, 21. Arbeiter Georg Maier (Sohn des Michael), 22. Taglöhner Fritz Mühlbacher, 23. Arbeiterin Rosine Mühlbacher, 24. Fabrikarbeiter Gottlieb Öchsle, 25. Fabrikarbeiter Melchior Ruof, alle aus Bolheim wegen Landfriedensbruchs und anderer Straftaten Zeit: 23.-24.6.1920; Ort: Mergelstetten; Urteile: 11. 3 Monate 15 Tage Gefängnis, 2., 4., 8., 9., 10., 14. je 3 Monate Gefängnis, 12., 24. je 2 Monate 15 Tage Gefängnis, 3. 2 Monate Gefängnis, 6. 6 Monate 15 Tage Gefängnis, 7. 3 Monate 15 Tage Gefängnis, 13. und 18. je 1 Monat Gefängnis, 5. 3 Wochen Gefängnis, 25. 2 Monate 15 Tage Gefängnis, 15., 17., 19. je 2 Monate Gefängnis, 20. 1 Monat Gefängnis, 21. und 22. je 3 Wochen Gefängnis, 1. 8 Monate Gefängnis, 16., 18., 23. Freispruch

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen 1. Gemeinderat Friedrich Pfitzer, 2. Topfdreher Adolf Oppold, beide aus Aalen, 3. Taglöhner Karl Bohn aus Röthardt, Gde. Wasseralfingen, OA Aalen, und Genossen wegen Landfriedensbruchs Zeit: 22.6.1920; Ort: Aalen Urteile: 1. Verfahren gegen Pfitzer und Genossen wurde abgetrennt, 2. 3 Monate 15 Tage Gefängnis, 3. 3 Monate Gefängnis

Strafsache gegen 1. Gemeinderat Friedrich Pfitzer, 2. Topfdreher Adolf Oppold, beide aus Aalen, 3. Taglöhner Karl Bohn aus Röthardt, Gde. Wasseralfingen, OA Aalen, und Genossen wegen Landfriedensbruchs Zeit: 22.6.1920; Ort: Aalen Urteile: 1. Verfahren gegen Pfitzer und Genossen wurde abgetrennt, 2. 3 Monate 15 Tage Gefängnis, 3. 3 Monate Gefängnis

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen 1. Kesselschmied Johann Aeugle aus Schnaitheim, 2. Maurer Friedrich Beichle aus Neuenbürg, 3. ledigen Luis Cadei aus Mergelstetten, 4. Hilfsarbeiter Eugen Hehn aus Schnaitheim, 5. Maschinenschlosser August Holz aus Steinheim a.A., 6. Hilfslademeister Ernst Koch aus Heidenheim, 7. Fabrikarbeiter Eugen Kolb, 8. Fabrikarbeiter Michael Kolb, beide aus Schnaitheim, 9. Schmied Heinrich Laquai aus Lechhausen (Bayern), 10. Beifahrer Adolf Ludwig aus Schnaitheim, 11. Maschinenschlosser Melchior Mack aus Bergenweiler, 12. Fabrikschmied Wilhelm Moser, 13. Zimmergeselle Jakob Seizinger, 14. Schlosser Christian Theilacker, 15. Fabrikarbeiter Andreas Westhäuser, alle aus Schnaitheim, 16. Fabrikarbeiter Georg Wöger aus Steinheim a.A. wegen Landfriedensbruchs Zeit: 23.6.1920; Ort: Schnaitheim, Gde. Heidenheim Urteile: 1., 2., 6., 7., 10., 14., 15., 16. je 3 Monate Gefängnis, 3. 3 Wochen Gefängnis, 13. 3 Monate 1 Woche Gefängnis, 4. 3 Monate 3 Wochen Gefängnis, 9. 7 Wochen Gefängnis, 8. 7 Monate 3 Wochen Gefängnis, 11. und 12. je 5 Monate Gefängnis, 5. 4 Wochen Gefängnis

Strafsache gegen 1. Kesselschmied Johann Aeugle aus Schnaitheim, 2. Maurer Friedrich Beichle aus Neuenbürg, 3. ledigen Luis Cadei aus Mergelstetten, 4. Hilfsarbeiter Eugen Hehn aus Schnaitheim, 5. Maschinenschlosser August Holz aus Steinheim a.A., 6. Hilfslademeister Ernst Koch aus Heidenheim, 7. Fabrikarbeiter Eugen Kolb, 8. Fabrikarbeiter Michael Kolb, beide aus Schnaitheim, 9. Schmied Heinrich Laquai aus Lechhausen (Bayern), 10. Beifahrer Adolf Ludwig aus Schnaitheim, 11. Maschinenschlosser Melchior Mack aus Bergenweiler, 12. Fabrikschmied Wilhelm Moser, 13. Zimmergeselle Jakob Seizinger, 14. Schlosser Christian Theilacker, 15. Fabrikarbeiter Andreas Westhäuser, alle aus Schnaitheim, 16. Fabrikarbeiter Georg Wöger aus Steinheim a.A. wegen Landfriedensbruchs Zeit: 23.6.1920; Ort: Schnaitheim, Gde. Heidenheim Urteile: 1., 2., 6., 7., 10., 14., 15., 16. je 3 Monate Gefängnis, 3. 3 Wochen Gefängnis, 13. 3 Monate 1 Woche Gefängnis, 4. 3 Monate 3 Wochen Gefängnis, 9. 7 Wochen Gefängnis, 8. 7 Monate 3 Wochen Gefängnis, 11. und 12. je 5 Monate Gefängnis, 5. 4 Wochen Gefängnis

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen 1. Gussputzer Paul Hauser aus Hohenweiher, 2. Arbeiter Alfons Mattenschlager aus Burgberg, 3. Arbeiter Gottfried Schäufele aus Hermaringen, 4. Orgelschreiner Jakob Heinzmann aus Giengen a.Br., 5. Kupferschmied Johannes Ocker, 6. Hilfsarbeiter Hans Heiter, 7. Zimmermann Sylvester Esslinger, alle aus Herbrechtingen wegen Landfriedensbruchs und anderer Straftaten Zeit: 22.-24.6.1920; Ort: Giengen a.Br.; Urteile: 1. 3 Monate Gefängnis, 2.-7. Freispruch

Strafsache gegen 1. Gussputzer Paul Hauser aus Hohenweiher, 2. Arbeiter Alfons Mattenschlager aus Burgberg, 3. Arbeiter Gottfried Schäufele aus Hermaringen, 4. Orgelschreiner Jakob Heinzmann aus Giengen a.Br., 5. Kupferschmied Johannes Ocker, 6. Hilfsarbeiter Hans Heiter, 7. Zimmermann Sylvester Esslinger, alle aus Herbrechtingen wegen Landfriedensbruchs und anderer Straftaten Zeit: 22.-24.6.1920; Ort: Giengen a.Br.; Urteile: 1. 3 Monate Gefängnis, 2.-7. Freispruch

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Strafsache gegen 1. Taglöhner Andreas Holzner, 2. Lackierer Friedrich Holzner, 3. Taglöhner Richard Holzner, 4. Arbeiter Joh. Georg Jung, 5. Händler Anton Kratzel, 6. Arbeiter Dominikus Mayer, 7. Arbeiter Georg Mayer, 8. Gerber Georg Stahl, 9. Erdarbeiter Stanislaus Stahl, alle aus Schloßberg, OA Neresheim wegen Landfriedensbruchs Zeit: 28.6.1920; Ort: Flochberg, OA Neresheim Urteile: 3. und 6. je 8 Monate Gefängnis, 5. und 9. je 4 Monate Gefängnis, 1., 2. und 4. je 3 Monate Gefängnis, 7. und 8. Freispruch

Strafsache gegen 1. Taglöhner Andreas Holzner, 2. Lackierer Friedrich Holzner, 3. Taglöhner Richard Holzner, 4. Arbeiter Joh. Georg Jung, 5. Händler Anton Kratzel, 6. Arbeiter Dominikus Mayer, 7. Arbeiter Georg Mayer, 8. Gerber Georg Stahl, 9. Erdarbeiter Stanislaus Stahl, alle aus Schloßberg, OA Neresheim wegen Landfriedensbruchs Zeit: 28.6.1920; Ort: Flochberg, OA Neresheim Urteile: 3. und 6. je 8 Monate Gefängnis, 5. und 9. je 4 Monate Gefängnis, 1., 2. und 4. je 3 Monate Gefängnis, 7. und 8. Freispruch

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Justizministerium
Gerichte im Jagstkreis
Landgericht Ellwangen: Strafkammer / 1908-1942
3. Verbrechen und Vergehen wider die öffentliche Ordnung
3.1 Landfriedensbruch, unerlaubter Waffenbesitz
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Beobachtung Verdächtiger nach der Tat (Heft 4b)

Beobachtung Verdächtiger nach der Tat (Heft 4b)

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Anonyme Anzeigen

Anonyme Anzeigen

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Beweisurkunden zum Mordfall Matthias Erzberger

Beweisurkunden zum Mordfall Matthias Erzberger

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Ermittlungen nach der Tat im rechtsextremen Umfeld

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Liste der Überführungsstücke früherer Verbrechen

Liste der Überführungsstücke früherer Verbrechen

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Liste der Beweisstücke anderer Verfahren 1929

Liste der Beweisstücke anderer Verfahren 1929

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Liste der Beweisstücke anderer Verfahren 1930

Liste der Beweisstücke anderer Verfahren 1930

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Liste der Beweisstücke in gewaltsamen Todesfällen früherer Jahrgänge

Liste der Beweisstücke in gewaltsamen Todesfällen früherer Jahrgänge

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Liste der Beweisstücke in gewaltsamen Todesfällen früherer Jahrgänge

Liste der Beweisstücke in gewaltsamen Todesfällen früherer Jahrgänge

Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg
Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden
Geschäftsbereich Justizministerium
Staatsanwaltschaften
Staatsanwaltschaft Offenburg: Strafverfahren gegen Heinrich Tillessen u.a. wegen Mordes an Matthias Erzberger und Mordversuchs an Carl Diez / (1911) 1921-1952 (1962)
1. Ermittlungsverfahren 1921-1922
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Suche

Themennavigation

oder ins Kartenmodul wechseln