Markgraf Christoph von Baden beurkundet einen von seinen Räten zwischen dem Kloster Frauenalb und der Stadt Ettlingen herbeigeführten Vergleich, wonach das Kloster von allem, was es auf Wagen und Karren oder zu Pferd und zu Fuß aus oder durch Ettlingen führt, nur die Hälfte des gewöhnlichen Weggelds entrichten muss. 

Beteiligte:
  • Markgraf Christoph von Baden; Kloster Frauenalb; Stadt Ettlingen [Siegler]
Erstellt (Anfang): 1515  [4. Mai 1515]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 4
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Kleinere geistliche Territorien
Frauenalb
Frauenalb / 1193-1802
Spezialia badischer Orte
Ettlingen KA
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: 40 Nr. 245 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-3514473

Überlieferung/Ausgaben: Überlieferungsart: Ausfertigung
Regesten: ZGO 25 (1873) S. 368

Ortsbezüge:
Sonstiges: Siegelbeschreibung: Siegel hängen an, 1 beschädigt
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)