Der Notar Albert Sperl beurkundet auf Ansuchen des frauenalbischen Rats und Oberamtmanns Lic. Johann Karl Maurer die Kundschaft Michael Grössers, frauenalbischen Schaffners zu Malsch, wonach der badische Amtskeller Bernhard Ihli zu Malsch Zehnten und Gülten des Klosters Frauenalb zu Malsch mit Arrest belegen wollte. 

Beteiligte:
  • Aussteller [Siegler]
Erstellt (Anfang): 1735  [15. Juli 1735]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 10
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Kleinere geistliche Territorien
Frauenalb
Frauenalb / 1193-1802
Spezialia badischer Orte
Malsch KA
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: 40 Nr. 297 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-3524960

Überlieferung/Ausgaben: Überlieferungsart: Ausfertigung
Regesten: ZGO 26 (1874) S. 447

Ortsbezüge:
Sonstiges: Ausstellungsort: Frauenalb
Siegelbeschreibung: Siegel aufgedrückt
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)