Versammlung der protestierenden Stände zu Eisenach und ihre darauf gemachte Verbindung sowie insbesondere Eintritt der Stadt Heilbronn in diese Verbindung im Juli 1538 

Kurzbeschreibung: Enthält: Heilbronn schreibt am 25. Juli 1538 an Schwäbisch Hall, dass sie entschlossen sei, sich in das christliche Verständnis zu begeben und deswegen schon einen Gesandten nach Eisenach abgefertigt habe. Am Dienstag nach Dreikönigstag 1539 wird das Verständnis bei Rat verlesen.
Inhalt: Link zum Archivalien-Viewer
Erstellt (Anfang): 1538  [1538]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 4
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Neuwürttembergische Bestände vor 1803 bzw. vor 1806/10 / 11. Jh.-1940
Reichsstädte
Heilbronn, Reichsstadt: Religionswesen / 1521-1631
1. Reformation
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: B 189 II Bü 31 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-2355654
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)