Arbeitsstreitigkeit zwischen dem Arbeitnehmer-Verband des Friseur- u. Haargewerbes, X. Bezirk (Württemberg), und der Friseur- u. Perückenmacher-Innung Stuttgart wegen verweigerter Neuregelung der Löhne und Aussperrung bzw. Kündigung der Gehilfenschaft im Raum Groß-Stuttgart 

Kurzbeschreibung: Enthält u.a.: Vermittlungsvorschlag des Vorsitzenden der Schlichtungsausschüsse vom 6.9.1921 Qu. 13, 16 *Vereinbarung der streitenden Parteien vom 19. Sept. 1921 Qu. 21 *Zurückziehung der Anrufung des Schlichtungsausschusses durch den Arbeitnehmer-Verband des Friseur- u. Haargewerbes infolge Beendigung des Streiks am 25. Sept. 1921 5. Okt. 1921 (Anl. 1 zu Qu. 25) *Flugblätter und Zeitungsausschnitte über Aussperrung, Streik und "Fliegende Friseurstuben"
Erstellt (Anfang): 1921  [Aug. - Okt. 1921]
Umfang: Qu. 1-25 (mit Beil.)
Anzahl der Digitalisate: 40
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Wirtschafts- und Arbeitsministerium
Schlichtungsausschüsse in Württemberg in Arbeits- und Tarifangelegenheiten / 1918-1922
1. Gesamtstreitigkeiten württembergischer Gewerbe- und Industriezweige in Arbeits- und Tarifangelegenheiten
1.4. Sonstige Gewerbe- und Industriezweige
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 392 Bü 13 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-565806
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)