Kollektaneen des Rechtskonsulenten [Karl] von Alberti vorwiegend zur mittelalterlichen Orts-, Kirchen- und Herrschaftsgeschichte sowie zum Adel und den Schlössern, Burgen und Ruinen im Oberamtsbezirk 

Kurzbeschreibung: Enthält u.a.: Herrschaftliche Amtleute in Brackenheim; Liste geistlicher Pfründen im Zabergäu 1351; Stadt Brackenheim; Herren von Massenbach; Burg und Herren von Neipperg; Burg und Herren von Magenheim, mit genealogischen Skizzen, geographischer Beschreibung des Zabergäus, Liste der Besitzungen derer von Magenheim, Wappenzeichnung, auch Drucken: Urkunde vom 26. April 1288 [siehe OAB S. 206]; drei Siegel von Bruberg, Bürger von Aschaffenburg, 1274.
Inhalt: Link zum Archivalien-Viewer
Erstellt (Anfang): 1820  [[zwischen 1820 und 1828]]
Umfang: 1 Bü
Anzahl der Digitalisate: 153
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Finanzministerium
Obere Finanzbehörden
Statistisches Landesamt: Abteilung Landesbeschreibung / 1489-1951
2 SPEZIALIA
2.08 OA Brackenheim
2.08.1 Erste Bearbeitung
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: E 258 VI Bü 924 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-83327

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Alberti; Karl von, Rechtskonsulent in Künzelsau, A
  • Bruberg; von, Bürger von Aschaffenburg
  • Magenheim; Herren von
  • Massenbach; Freiherren von
  • Neipperg; Herren von
Schlagwörter: Abb.: Aschaffenburg; Bürgersiegel (1274, Druck), Abb.: Magenheim; Herren von, Wappen, Druck: Mainz; Urkunde von 1288 April 26 betr. Magenheim
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)