Notizen [des Finanzrats Rudolf Moser] zur Ortsbeschreibung von Göppingen, mit Auszügen aus Archivdokumenten 

Kurzbeschreibung: Enthält auch: Notamina von [Christoph Friedrich] Stälin (fol. 114); Vermögen der Stadtpflege, Spitalpflege, Armenanstalten, Kinderrettungsanstalt (127); Geschichte des Schlosses (129); Wappenskizzen (143, 182, 198-202); Petrefaktensammlung des OAsarztes Dr. Hartmann (nach 143); Auszug aus dem Kellereilagerbuch von 1697/1701 (157); Verzeichnis des Kameralamts Göppingen über Straßen und Brücken (173); Pest 1542 in Brackenheim, Stuttgart, Göppingen und Kirchheim (205); Kameralverwalter Kleinknecht über das Stift Oberhofen (211); Urkunden des Klosters Adelberg (217); Darin: Vereinzelt auch andere Ortsbetreffe (fol. 106, 109, 116, 127, 212). Durchnumeriert, 104-217, einzelne Blätter fehlen.
Erstellt (Anfang): 1843  [1843]
Umfang: 1 Bü
Anzahl der Digitalisate: 92
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Finanzministerium
Obere Finanzbehörden
Statistisches Landesamt: Abteilung Landesbeschreibung / 1489-1951
2 SPEZIALIA
2.20 OA Göppingen
2.20.1 Erste Bearbeitung
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 258 VI Bü 1676 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-84114

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Hartmann; von, OAsarzt in Göppingen, A
  • Kleinknecht; Kameralverwalter in Göppingen, A
  • Moser; Rudolf, Finanzrat im STB
  • Stälin; Christoph Friedrich, im STB
Schlagwörter: Abb.: Göppingen GP; Wappen
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)