Zusammenfassungen und Abschriften der Antworten auf die Fragebögen des Gymnasialprofessors Gottlieb Friedrich Rösler von 1771/72 und 1788 zur Naturgeschichte von Württemberg, betreffend Bempflingen mit Riederich und Kleinbettlingen, Dettingen, die Erms, Metzingen, Neuhausen mit Glems, Seeburg mit Rietheim und Uhenhof, Urach, Wittlingen 

Kurzbeschreibung: Enthält u.a. (am Beispiel Metzingen): Ortsname, Lage, Wasserversorgung, Flüsse und Berge, Boden, Erwerb des Lebensunterhalts, Anbau, Wald, Viehzucht, Kleidung, Sitten, Haushaltsausstattung, Straßen und Wege, Kirche und Friedhof (u.a. Inschriften), Pfarrer und Diakone, Post und Botenwesen, Schulen, öffentliche Finanzen, Handel, Leibeigenschaft, Bevölkerungszahl, Witterung; für Urach auch: Bevölkerungsstatistik 1738-1787.
Erstellt (Anfang): 1788  [[um 1788]]
Umfang: 1 Bü
Anzahl der Digitalisate: 58
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden 1806-um 1945 / 1736-1982 (Va ab 1605, Na bis 1984)
Geschäftsbereich Finanzministerium
Obere Finanzbehörden
Statistisches Landesamt: Abteilung Landesbeschreibung / 1489-1951
2 SPEZIALIA
2.58 OA Urach
2.58.1 Erste Bearbeitung
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 258 VI Bü 4050 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-86602

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Rösler; Gottlieb Friedrich, Gymnasialprofessor in Stuttgart, A
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)