Notariatsinstrument, das sich auf die Fertigung des Abts und Konvents von Sinsheim bezieht, als sie dem Kloster Maulbronn den halben Teil des Fruchtzehnten in Lienzingen (Lientzingen) für 2.200 Gulden verkauft haben, sowie auf die Herausgabe des vorhandenen Dokuments. 

Inhalt: Link zum Archivalien-Viewer
Beteiligte:
  • Syeß; Conrad; Notar [Aussteller]
    Syeß; Conrad; Notar [Siegler]
Erstellt (Anfang): 1508  [die vero Jovis vicesimatertia mensis Novembris]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 2
Format: 28,3 x 30,7
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Altwürttembergisches Archiv
Bezirksbehörden des Kirchenguts und der Universität / 1095-1818
Kloster- und Stiftsgutverwaltungen / 1095-1807
Maulbronn / 1147-1806
Urkunden
1.2 Amtsorte
1.2.10 Lienzingen und Schmie
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: A 502 U 355 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1288902

Überlieferung/Ausgaben: Überlieferungsart: Ausfertigung

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Syeß, Conrad; Notar
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)