Abt Johannes und der Konvent von Kloster Maulbronn urkunden in einem Transfixbrief, dass sie dem Domdekan und dem Domkapitel zu Speyer eine jährliche Gült von ihren zwei Höfen in Steinbach und Glattbach (wüstenglatpach) geben müssen und verpflichten sich, die Gült weiterhin zu bezahlen, ohne Kosten und Schaden des Klosters Rechentshofens. 

Beteiligte:
  • Laudenburg; Johannes Riescher von; Abt von Maulbronn [Aussteller]
    Laudenburg; Johannes Riescher von; Abt von Maulbronn [Siegler]
Erstellt (Anfang): 1482  [Kathedra Petri 1482]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 2
Format: 14,8 x 26,2
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Altwürttembergisches Archiv
Bezirksbehörden des Kirchenguts und der Universität / 1095-1818
Kloster- und Stiftsgutverwaltungen / 1095-1807
Maulbronn / 1147-1806
Urkunden
1.2 Amtsorte
1.2.37 Horrheim
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: A 502 U 1061 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1291377

Überlieferung/Ausgaben: Überlieferungsart: Transfix
Regesten: Schuhmacher, Nr. 157.2, S. 265.

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Maulbronn, Johannes <Riescher von Laudenburg>; Abt
  • Rechentshofen, Äbtissin
Sonstiges: Vermerke: angehefteter Transfixbrief an HStA Stuttgart, A 502 U 1060
Siegelbeschreibung: 1 S.
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)