Stiftung des Daniel Waidelich, Bürgermeisters zu Brackenheim, und dessen Ehefrau Anna, geb. Haug für 2 auf der Universität Tübingen studierende Jugendliche aus ihrem Geschlecht über ein bei der Reichsstadt Wimpfen in Verzinsung stehenden Kapital von 1000 fl. 

Kurzbeschreibung: Darin: Abschriften der Fundation von 1601 (Qu. 3 und 8)
Inhalt: Link zum Archivalien-Viewer
Erstellt (Anfang): 1657  [1657-1676]
Umfang: 1 Bü, Qu. 1-28 und ohne Nummer
Anzahl der Digitalisate: 109
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Altwürttembergisches Archiv
Kirchliche Zentralbehörden / 1521-1806
Konsistorium / 1521-1805
6. Stiftungen (Legata ad pias causas)
6.5 Studien- und andere wohltätige Stiftungen, die nicht in Tübingen verwaltet werden
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: A 280 Bü 190 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1303161

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Waidelich, Daniel; Bürgermeister, 1538-1609
Suche