"Grundriss über des Klostes Alpirspachs Waldung am Reuthiner Berg und Zankwald, entworfen von Renovator Bergschreiber Kaps zu Alpirsbach anno 1799" 

Kurzbeschreibung: Inselkarte, Ort und Kloster Alpirsbach mit Häusern dargestellt, Grenzsteine nummeriert, Angrenzer, Flächen der einzelnen Waldungen, Wiesen braun, Straße und Wege, Flüsse blau, Windrose farbig
Erstellt (Anfang): 1799  [1799]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 1
Format: 47,5 x 67,5
Objekttyp: Karten und Pläne
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Karten, Pläne und Zeichnungen
Handschriftliche Karten
Altwürttemberg (bis 1806)
Forstkarten betreffend Altwürttemberg / 1564-1803 (bis 1811)
5. Dem Kirchenrat unterstehende ehemalige Klosterwaldungen
5.1. Waldungen des ehemaligen Klosters Alpirsbach
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: N 3 Nr. 254 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1375891

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Kaps; Bergschreiber zu Alpirsbach
Sonstiges: Maßstab: ca. 1 : 4.000
Entstehungsstufe: Reinzeichnung
Ausführung: Aquarellzeichnung
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)