"Grundriss über die in löblicher Landvogtei liegende dem löblichen Reichsstift und Gotteshaus Weingarten zugehörige Grundstücke zu Dietenweiler, wie solche anno 1770 vereinödet worden, und wie die hiernach folgende zu Lehen besitzen, als das gelb illuminierte und mit Lit. A bezeichnete Ackerfeld, das ganz grüne Wiesen auch mit Lit. A besitzt derzeit Antonius Füssinger, das rote Ackerfeld und ganz grüne Wiesen Matthäus Pfau, das blaue ebenmäßige Ackerfeld und grüne Wiesen mit Lit. D Peter Kechbeyten, den Inhalt und die Austeilung nach der Schatzung ist in einer besonderen Beschreibung zu ersehen. Nota das ganz grüne zeigt nicht nur die Wiesen an, sondern auch Gärten und Bainden, alles was Grasboden" 

Kurzbeschreibung: Inselkarte, kolorierte Federzeichnung, Häuser von Dietenweiler im Grundriss, Äcker, Wiesen und Wald geschieden durch Art der Färbung, Wege, Windrose rot-gelb
Erstellt (Anfang): 1770  [1770]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 1
Format: 41,6 x 57
Objekttyp: Karten und Pläne
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Karten, Pläne und Zeichnungen
Handschriftliche Karten
Neuwürttemberg (bis 1806)
Karten des Benediktinerklosters Weingarten / 1596-1798
3. Vereinödungen
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: N 34 Nr. 6 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1412453

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Füssinger, Anton
  • Kechbeyten, Peter
  • Pfau, Matthäus
Sonstiges: Maßstab: ca. 1 : 1.500
Entstehungsstufe: Reinzeichnung
Ausführung: Federzeichnung
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)