Schriften zu Vorgängen während des Bauernkrieges, u.a. Bauernkorrespondenz 

Kurzbeschreibung: Enthält: 1-14) Spolienklage des Hans Butzenbach, Buchschneider von Bulach, gegen Hans Villenacker, Wirt zu Asperg, der den Butzenbach wegen einer Forderung auf der Straße bei Hoheneck niedergeworfen und ihm seine Waren abgenommen hatte, 1522-1526 15) Ausschreiben der Regierung von Stuttgart an die Amtleute in Schorndorf, Weinsberg, Neuenstadt, Lauffen und Brackenheim, dass sie den Heilbronnern wegen den herumziehenden Reitern mit ihrem Reisigen an die Hand gehen sollen, 4. Mai 1522 16) Schreiben des kaiserlichen Kanzlers Gabriel von Salamanca-Ortenburg aus Regensburg an Statthalter Wilhelm Truchsess in Stuttgart, dass er auf seinen Bericht über die ausgebrochenen Empörungen baldige Antwort erhalten wird. Einstweilen soll er sich aber nach dem zuletzt ergangenen Mandat richten, 17. September 1522 17) Dekret an den Forstmeister zu Schorndorf, sich sogleich nach Löwenstein zu begeben und dort für den vom Kaiser geschickten Grafen Ludwig von Löwenstein die Statthalter- und Hauptmannschaft gegen die Aufrührer zu übernehmen, wobei ihm die nächstgelegenen württembergischen Amtleute beizustehen beauftragt werden, 6. April 1523 18) Ritter Caspar Späth, Vogt zu Pforzheim, schreibt dem Vogt Conrad Schenk zu Vaihingen, dass er infolge der zwischen Baden und Württemberg kürzlich zu Hirsau getroffenen Übereinkunft den Befehl erhalten hat, bei Unruhe und Empörung im Württembergischen den benachbarten Beamten auf Anrufen mit aller Hilfe an die Hand zu gehen, 20. April (Montag nach Misericordias) 1523 19) Ausschreiben der österreichischen Regierung an alle Amtleute, von jedem Oberamt die Hälfte der früher ausgeschriebenen Auswahl an Mannschaft auf bestimmte Plätze ins Feld ausgerüstet abzuschicken, der Beamte selbst mitzuziehen und die Erhaltung der Ordnung in der Stadt dem Bürgermeister zu übertragen hat. Dem Vernehmen nach wären die aufrührerischen Bauern mit Herzog Ulrich als ihrem Hauptmann in Anzug auf das Land. Der Erzherzog Ferdinand ist mit den Schwäbischen Bundesständen und der landschaftlichen Gemeinschaft entschlossen, sich dem entgegenzusetzen, 21. Februar 1525 20) Auch die Botschafter und Kriegsräte des Schwäbischen Bundes erlassen Ausschreiben an alle Oberämter über die ernstliche Rüstung. Auf Befehl des Bundes sollen die gefangenen aufrührerischen Bauern, besonders aber die Rädelsführer und Aufwiegler, mit aller Strenge bestraft werden. In Anstandsfällen ist den Botschaftern der Bundesstände nach Ulm zu berichten, Mai 1525, Q 20.1 bis 20.24, mit stellenweise originalverschlossenen Briefen (Q 20.8-37). 21) Offenes Zeugnis der bäuerischen Schatzmeister der Landschaft Württemberg von Kirchheim unter Teck für den dortigen Kaplan Andreas Kingsbach. Folglich der gegenseitigen Vertragung sei Kingsbach für sich und seine Güter und Habe "frei, quitt, ledig und losgesprochen", Mai 1525, ein aufgedrucktes Papiersiegel 22) Im bäuerischen Hauptquartier des Hellen Haufens zu Stuttgart wird von den Hauptleuten Matern Feuerbacher, Hans Wunderer und Schultheiß Eberhardt Ruff für den Kaplan Andreas Kingsbach (Endris Kingsbacher) ein offener Schutzbrief ausgestellt, dass der Kaplan und die seinigen "unvergewaltigt, ungeplündert und unüberzogen gelassen werden" sollen, 26. April (Mittwoch nach Quasdimodogeniti) 1525, ein aufgedrucktes Papiersiegel
Inhalt: Link zum Archivalien-Viewer
Erstellt (Anfang): 1522  [1522-1525]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 144
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Selekte
Auslesebestände über historische Ereignisse und Sachgebiete
Bauernkrieg / 1522-1535
2. Akten
1. Österreichische Regierung in Württemberg
1.4. Österreichischen Regierung in Württemberg: Nachtragsakten von 1824
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: H 54 Bü 26 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-2491119

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Butzenbach, Hans; Buchschneider
  • Feuerbacher, Matern; Hauptmann des Hellen Christlichen Haufens
  • Kingsbach, Andreas; Kaplan von Kirchheim unter Teck
  • Löwenstein, Ludwig von; Graf, 1463-1524
  • Österreich, Ferdinand I.; Erzherzog, 1503-1564
  • Ruff, Eberhardt; Schultheiß
  • Salamanca-Ortenburg, Gabriel von; Politiker, um 1489/90-1544
  • Schenk, Conrad; Vogt zu Vaihingen
  • Späth, Caspar; Vogt zu Pforzheim
  • Truchsess, Wilhelm = Wilhelm der Ältere von Waldburg-Trauchburg; Statthalter
  • Villenacker, Hans
  • Wunderer, Hans; Bauernhauptmann
  • Württemberg, Ulrich; Herzog, 1487-1550
Suche