"Mappa über die Heiligcreutzthaler Herrschaftswaldung." 

Kurzbeschreibung: zierliche Darstellung / Gewässer (blau) / Straßen und Wege (rot) / Siedlungen und Gebäude (in schematischen Ansichten) / Kloster Heiligkreuztal in zierlicher Ansicht am unteren Kartenrand (Ansicht durch unsachgemäße Verklebung beschädigt) / Wälder (Baumsignaturen) / Karteninhalt: die Klosterwaldungen mit den Grenzen und teilweise nummerierten Grenzsteinen, Entfernungen zwischen den Grenzsteinen in Ruten (?) angegeben / oben links Aufstellung der Grundstücke mit Größenangaben
Erstellt (Anfang): 1720  [o. J. [um 1720]]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 1
Format: 133,5 x 97 cm
Objekttyp: Karten und Pläne
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Karten, Pläne und Zeichnungen
Handschriftliche Karten
Neuwürttemberg (bis 1806)
Forstkarten betreffend Neuwürttemberg / 17. Jahrhundert - 1851
III. Forstkarten anderer Territorien bzw. Herrschaften
2. In Südwürttemberg
e) Zisterzienserinnenkloster Heiligkreuztal
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: N 13 Nr. 43 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-526995

Ortsbezüge:
Sonstiges: Maßstab: ca. 1 : 4.800; unter Zugrundelegung einer Ochsenhauser Rute = 316 cm
Geografische Begrenzung: Speckhau, der obere Mauerhau, Hangwiesenhau, oberes und unteres Bann, Oberholz, Talhof; Inselkarte
Ausführung: Federzeichnung; handkoloriert
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)