"Kirchheimer Forst 1683" 

Kurzbeschreibung: Aquarell mit Tuschebeschriftung / Wälder als grüne dichte Baumgruppe dargestellt, sonst keine Darstellung von Kulturarten / Kopie nach Andreas Kiesers Forstkarte, mit Ergänzungen von Majer / Bleistiftzusätze / angrenzende Forste nur durch Namen bezeichnet, Grenzen jeweils in unterschiedlichen Farben / Kirchheimer Forst in ganzem Umfang dargestellt durch grüne Waldstücke, blaue Gewässer und bildhafte Siedlungen (nicht realitätsgetreu) / Siedlungen tragen jeweils einen goldenen Punkt, auch der Kompass links oben ist golden gemalt / Brücken über Wasserläufe eingezeichnet, Neckar mit Inseln und Sandbänken / sehr hübsche Darstellung / Titel in farbiger Kartusche
Inhalt: Link zum Archivalien-Viewer
Erstellt (Anfang): 1683  [Datum bezieht sich vermutlich auf die Kieser'sche Karte; Kopie von Majer wohl erst nach 1683]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 1
Format: 41,2 x 57,8 cm
Objekttyp: Karten und Pläne
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Karten, Pläne und Zeichnungen
Handschriftliche Karten
Altwürttemberg (bis 1806)
Nachlass Johann Majer, Pfarrer und Kartograph / 1680-1711
Schwäbische Alb
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: N 7 Nr. 10 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-542527

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
Schlagwörter: Brücken, Kartusche
Sonstiges: Maßstab: ca. 1 : 65.000; etwas verzerrt wiedergegeben
Entstehungsstufe: Nachzeichnung oder Kopie
Geografische Begrenzung: Gutenberg - Unterlenningen - Neuffen - Riederich - Neckartenzlingen - Plieningen - Esslingen - Neckar-Fils-Lauf bis Eislingen - Schlat - Bad Boll - Neidlingen - Schopfloch
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)