[Karte der Donau von ihrem Ursprung bis Ulm und des nördlich davon liegenden Gebiets] 

Kurzbeschreibung: Bleistiftskizze, schwer leserlich, mit Gitternetz / an einzelnen Stellen Schraffen für Berge / Vorarbeit für eine Karte des Donaugebiets / eingezeichnet sind nur die Wasserläufe und Siedlungen (als Punkte, oft ohne Namen), teilweise Höhenzüge angedeutet / unvollendete Arbeit, bei der nur das Gebiet nördlich der Donau behandelt ist
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 1
Format: 26,5 x 71,7 cm (2 aneinandergeklebte Blätter)
Objekttyp: Karten und Pläne
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Karten, Pläne und Zeichnungen
Handschriftliche Karten
Altwürttemberg (bis 1806)
Nachlass Johann Majer, Pfarrer und Kartograph / 1680-1711
Donau
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: N 7 Nr. 16 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-542533

Ortsbezüge:
Sonstiges: Maßstab: ca. 1 : 200.000
Entstehungsstufe: Entwurf oder Konzept
Geografische Begrenzung: Schapbach - Weiler (= Vierundzwanzighöfe) - Hohenzollern - Ringingen - Steinhilben - Hundersingen - Blaubeuren - Ulm - Burlafingen - Straß - Attenhofen - Laupheim - Munderkingen - Donauverlauf bis Donaueschingen - Bräunlingen - Villingen - St. Georgen - H
Ausführung: Bleistiftzeichnung
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)