Gewerbe- und Handelsaufsicht 

Kurzbeschreibung: Enthält u.a.: Ausbildung, Bestellung und Aufgaben des Aufsichtspersonals (mit Denkschrift über die Vor- und Ausbildung sowie Anstellung von Gewerbeaufsichtsbeamtinnen, 1920 und Programm für den Ausbildungskursus für mittlere Gewerbeaufsichtsbeamte vom 24.4. bis 6.5.1922 in Berlin-Charlottenburg); Deutsche Volkswirtschaftliche Correspondenz, Nr. 102 vom 27.12.1910; Schreiben des Reichsarbeitsministers betr. Zuziehung von Arbeitern zur Gewerbeaufsicht, 23.4.1919; Festschrift des Sozialen Landesmuseums in München (Bayerischen Arbeiter-Museums) aus Anlaß des 25jährigen Bestehens, 1926; Beantwortung einer Anfrage im Landtag wegen Überschreitung der Arbeitszeit bei einer Firma in Dusslingen, Oberamt Tübingen, 1930; Übersicht über die Tätigkeit des Württ. Gewerbe- und Handelsaufsichtsamts im Jahr 1931; Mitteilungen des Württ. Gewerbe- und Handelsaufsichtsamts über Arbeitszahlen, Arbeitszeiten und Arbeitsleistungen in den württembergischen gewerblichen Betrieben im Zeitraum 1930/32 sowie nach dem Stand am 1.8.1933 und 1.8.1934; Neuorganisation der Gewerbeaufsicht in Württemberg, 1937; Gesuch um Wiederzulassung zum Detektivberuf, 1938/39.
Erstellt (Anfang): 1879  [1879-1944]
Umfang: Qu. 1-180
Anzahl der Digitalisate: 395
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Kabinett, Geheimer Rat, Ministerien 1806-1945 / 1806-1945
Staatsministerium / 1876-1945
Staatsministerium / 1876-1945, Vorakten ab 1759, Nachakten bis 1946
I. Landes- und Reichsangelegenheiten
F. Innen- und Wirtschaftsverwaltung
10. Gewerbe, Handel und Industrie
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 130 b Bü 1312 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-60908

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Bauer, Gustav; Politiker, Reichskanzler, 1870-1944
Schlagwörter: Arbeitswelt
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)