Maßnahmen gegen die sogenannte Judenhetze in Württemberg 

Kurzbeschreibung: Enthält auch: Judenfeindliche Artikel der "Ulmer Schnellpost" vom 13. und 14.01.1892 Qu. 3b, 3c; Flugblatt "Der echte 'Talmud-Auszug' (Schulchan-Aruch)", Verfasser: Dr. H. Hildesheimer, Berlin, 1892 Qu. 15 b; Schreiben des Deutschvölkischen Schutz- und Trutzbundes, Ortsgruppe Stuttgart vom 10.11.1920 wegen der in Stuttgart sich aufhaltenden Ostjuden Qu. 24a, 24b; Prof. Julius Goldstein: Rasse und Politik, Broschüre, 152 S. (Neuwerk-Verlag, Schlüchtern, 1921 Qu. 26; Maßnahmen gegen unerwünschte Einwanderung aus dem Osten (1920) Qu. 25
Erstellt (Anfang): 1891  [1891 - 1893, 1920 - 1921]
Umfang: Qu. 1-26a
Anzahl der Digitalisate: 186
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Kabinett, Geheimer Rat, Ministerien 1806-1945 / 1806-1945
Staatsministerium / 1876-1945
Staatsministerium / 1876 - 1927, Vorakten ab 1713, Nachakten bis 1935
G Geschäftsbereich des Ministeriums des Innern
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 130 a Bü 406 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-799799

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Goldstein, Julius; Philosoph, Kultursoziologe, Politologe, Publizist, Philosophiedozent, 1873-1929
  • Hildesheimer, Hirsch; Publizist, 1855-1910
  • Ulm UL; Zeitung "Ulmer Schnellpost"
Schlagwörter: Religion, Sicherheit und Ordnung
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)