Kartenblatt NO LVII 1 Stand 1835 

Inhalt: Geographische Zuordnung 2014: Ort(e): Burg Neipperg, Neipperg, Schloss Neipperg Gemarkung(en): Brackenheim, Dürrenzimmern, Neipperg Gewann(e): Äcker, Bannholz, Gärten, Graswiesen, Große Gärten, Heckenäcker, Heidelberg, Hochwiesen, Hurth, Johlsberg, Kehl, Lange, Lange Äcker, Mühlrain, Rohrwiesen, Schloßrain, Schloßweinberg, See, Seeberg, Steingrube, Stüble
Link zum Archivviewer
Erstellt (Anfang): 1835  [1835]
Format: 55 x 55
Objekttyp: Karten und Pläne
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden seit um 1945 / 1826-1999
Geschäftsbereich Innenministerium
Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg: Historische Flurkarten der Württembergischen und Hohenzollerischen Landesvermessung (Digitalisate) / 1818-1863 (1951)
Quadrant NO (nordöstlich von Tübingen)
Schicht NO LVII
Planquadrat NO LVII 1 (NO 57 01)
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: EL 68 VI Nr 4845 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-5306854

Ortsbezüge:
Sonstiges: Maßstab: 1:2500
Geografische Begrenzung: NW-Ecke (Gauß-Krüger): 3503789, 5441090
Ausführung: Steindruck
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)