Kartenblatt SO LXXIX 58 Stand 1825 

Inhalt: Geographische Zuordnung 2014: Ort(e): Albris, Albrismühle, Ammanshanses, Aufreute, Broders Einöden, Fahles am Weiher, Gehren, Halden Einöde, Halden, Hösis, Nägele am Wald, Oberhalden, Peterhof, Pfeiffenmacher, Unterhalden Gemarkung(en): Eisenharz, Göttlishofen, Ratzenried, Siggen Gewann(e): Albrechts Einöde, Am Reuteweiher, Brauns Einöde, Deschlers Einöde, Häges Einöde, Halde, Jägers Einöde, Kolbs Einöde, Maiers Einöde, Morents Wiese, Reuteholz, Reutewald, Scheuerles Einöde, Schupps Einöde, Senkenwiese, Siggenwald, Sinzen Einöde
Link zum Archivviewer
Erstellt (Anfang): 1825  [1825]
Format: 55 x 55
Objekttyp: Karten und Pläne
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Ober- und Mittelbehörden seit um 1945 / 1826-1999
Geschäftsbereich Innenministerium
Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg: Historische Flurkarten der Württembergischen und Hohenzollerischen Landesvermessung (Digitalisate) / 1818-1863 (1951)
Quadrant SO (südöstlich von Tübingen)
Schicht SO LXXIX
Planquadrat SO LXXIX 58 (SO 79 58)
Archivalieneinheit
Identifikatoren/Sonstige Nummern: EL 68 VI Nr 14184 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-5325702
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)