Schwesternsammlung Saulgau 

Ortsbezüge:
Baujahr/Gründung: 1250 [um 1250]
Zerstörung/Aufhebung: 1275 [um 1275]
Beschreibung: Um das Jahr 1250 hatte sich in der Stadt Saulgau offenbar mit Unterstützung der Prediger aus Konstanz und der Familie des Ritters Steinmar von Strahlegg eine Frauensammlung gebildet. Jedenfalls wurde den Schwestern 1251 die zuvor nur zur Nutzung überlassene Hofstatt von Ritter Steinmar und seinen Söhnen zu freiem Eigen geschenkt. 1257 verpflichtete sie Bischof Eberhard von Konstanz auf die Augustinerregel und nahm den jetzigen und künftigen Konventsbesitz in seinen Schutz. 1259 erfolgte die Verlegung des Klosters in das nahe Sießen. Die Sammlung in Saulgau ist noch bis 1275 bezeugt, was darauf schließen lässt, dass nur ein Teil der Schwestern nach Sießen übergesiedelt war.
Autor: MARTINA WEHRLI-JOHNS
Objekttyp: Kloster
Ordensregel:
  • Schwesternsammlung um 1250-um 1275
Sonstiges: Bistum: Konstanz, ab 1821 Rottenburg-Stuttgart
Weiter im Partnersystem: http://www.kloester-bw.de/?nr=721

Adresse Bad Saulgau

Literatur:
  • M. Erzberger: Die Säkularisation in Württemberg von 1802 bis 1810. Ihr Verlauf und ihre Nachwirkungen. Stuttgart 1902, ND Aalen 1974. 401f.
    W. Zimmermann / N. Priesching (Hg.): Württembergisches Klosterbuch. Klöster, Stifte und Ordensgemeinschaften von den Anfängen bis in die Gegenwart. Stuttgart 2003. 431 (M. WEHRLI-JOHNS).
    Diözesan-Archiv. Blätter für kirchengeschichtliche Mitteilungen und Studien aus Schwaben 4 (l887) 51-53, 61f., 69f., 81-83.
    A. WALZ: Statistisches über die Süddeutsche Ordensprovinz (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens in Deutschland 23). Leipzig 1927.
    H. SCHNELL: Kloster- und Pfarrkirche Siessen bei Saulgau (Kirchenführer 276/77). München 1938.
    G. METZGER: Der Dominikanerorden in Württemberg am Ausgang des Mittelalters. In: Blätter für württembergische Kirchengeschichte, 1 (1886) - 10 (1895), NF 1 (1897) ff. NF 46 (1942) 4-60.
    G. SPAHR: Oberschwäbische Barockstrasse, Bd. 4. Weingarten 1982, 45-48.
    A. WILTS: Beginen im Bodenseeraum (Bodensee-Bibliothek 37). Sigmaringen 1994, 434f.
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)