Wappen von Oftersheim 

Inhalt: Die Gemeinde, die seit Ende des 13. Jahrhunderts bis zum Übergang an Baden 1802/03 unter pfälzischer Landeshoheit stand, nahm das Wappen im Jahre 1900 an. Die endgültige Tingierung wurde jedoch erst anlässlich der Flaggenverleihung durch das Innenministerium (28. Oktober 1959) festgelegt. Das Wappen geht auf die Siegelbilder zurück. Der älteste Stempel von 1677 zeigte in einem geteilten Wappenschild oben einen Schrägbalken, unten die Schlange. Ab 1696 befinden sich im oberen Feld schrägrechte, im 19. Jahrhundert waagerechte Rauten, die die Zugehörigkeit zur Kurpfalz dokumentieren. Während es für den Schrägbalken bisher keine eindeutige Erklärung gibt, dürfte die Schlange, die schon 1609 als Grenzzeichen überliefert ist, aus dem Fleckenzeichen entwickelt sein.
Quelle/Sammlung: Gemeindewappen Baden-Württemberg
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)