Heimatmuseum mit Gedenkstätten für Schillers Schwester Louise Franckh und Hermann Hesses "Lulu" (Julie Hellmann) 

Ortsbezüge:
Beschreibung: Das Möckmühler Heimatmuseum ist seit 1988 in einem Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert untergebracht. Zur Dauerausstellung gehören die Bereiche Geologie (Versteinerungen, besonders aus dem Muschelkalk) und Vor- und Frühgeschichte (Grabungsfunde aus Möckmühl und Umgebung, u.a. ein Bronzeschwert der Urnenfelderzeit und Funde aus der Römerzeit). Die Abteilungen Brauchtum, Handwerk, Haushalt, Landwirtschaft, Textilien, Tracht und Schule sind durch zahlreiche Objekte aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert dokumentiert. Anhand von Fotos können Sie die Geschichte Möckmühls kennenlernen. Besonders präsentiert werden herausragende Persönlichkeiten der Literaturgeschichte wie Schillers Schwester Louise Franckh und Hermann Hesses "Lulu" (Julie Hellmann). Beide lebten in Möckmühl und sind auf dem hiesigen Friedhof begraben.
Objekttyp: Literarische Museen
Personenbezüge:
Weiter im Partnersystem: http://www.literaturland-bw.de/museen/

Adresse Kirchplatz 7, 74219 Möckmühl
Besucherinformation: Öffnungszeiten: nach Vereinbarung
Eintritt: frei
Führungen: nach Vereinbarung
Homepage: http://www.moeckmuehl.de
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)