Déjeuner des württembergischen Prinzen Paul mit Mitgliedern seiner Familie 

Datierung :
  • 1813  [Gemalt]
Autor/Urheber:
  • Carl Heinrich Küchelbecker (nachgewiesen 1810-1824)
  • Christoph Heinrich Toberer (1773-1817)
  • Porzellanmanufaktur Ludwigsburg
Beteiligte (Werk):
  • Friedrich I. von Württemberg (König) (1754-1816) [Wurde abgebildet]
  • Charlotte Mathilde von Württemberg (1766-1828) [Wurde abgebildet]
  • Wilhelm I. von Württemberg (1781-1864) [Wurde abgebildet]
  • Katharina von Württemberg (1783-1835) [Wurde abgebildet]
  • Paul von Württemberg (1785-1852) [Wurde abgebildet]
  • Charlotte von Sachsen-Hildburghausen (1787-1847) [Wurde abgebildet]
  • Haus Württemberg [Wurde abgebildet]
Ortsbezüge (Werk):
Objekttyp: Service
Weitere Angaben zum Werk: Porzellan, polychrom bemalt und vergoldet [Material/Technik]
Kaffekanne: H. 24,5 cm [Maße]
Literatur: Engel, Corinna und Spies, Sigrid, 2012: Journal des Luxus und der Moden für Liebhaber von Schlössern im 18. Jahrhundert, Heidelberg, S. 21
Holst, Christian von, 2012: Klassizismus-Studien, In: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg, Bd. 48/49 (2011/2012), S. 66-121
Landesmuseum Württemberg, 2013: Im Glanz der Zaren. Die Romanows, Württemberg und Europa, Ausstellungskatalog, Stuttgart, Kat. Nr. 407, S. 228
Kurzbeschreibung: Das Service zeigt Mitglieder der württembergischen Königsfamilie: auf der Kaffeekanne König Friedrich I. (reg. 1797-1816), auf der Milchkanne Königin Charlotte Mathilde, auf der Zuckerdose Prinz Paul, auf den Tassen Königin Katharina von Westphalen, Thronfolger Prinz Wilhelm und die Gemahlin Pauls, Prinzessin Charlotte sowie auf der Servierplatte deren vier Kinder August, Charlotte, Pauline und Friedrich.
Die Bildminiaturen stammen von Karl Heinrich Küchelbecker, Christoph Heinrich Toberer schuf die Goldmalerei.
Engel, Corinna und Spies, Sigrid, 2012: Journal des Luxus und der Moden für Liebhaber von Schlössern im 18. Jahrhundert, Heidelberg, S. 21
Quelle/Sammlung: Kunsthandwerk
Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen
Identifikatoren/Sonstige Nummern: WLM 1945-246 bis 252
Weiter im Partnersystem: http://www.museum-digital.de/bawue/index.php?t=objekt&oges=1219

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Friedrich I. von Württemberg (König) (1754-1816)
  • Charlotte Mathilde von Württemberg (1766-1828)
  • Wilhelm I. von Württemberg (1781-1864)
  • Katharina von Württemberg (1783-1835)
  • Paul von Württemberg (1785-1852)
  • Charlotte von Sachsen-Hildburghausen (1787-1847)
  • Haus Württemberg
Schlagwörter: Gefäß, Porzellan, Porträt, Küchengerät, Kunsthandwerk, Porzellanmalerei, Service (Essgeschirr), Miniatur, Herrscherrepräsentation
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)