Der Eingang zum Schlösschen Favorite 

Datierung :
  • 1721-1724  [Gezeichnet]
Autor/Urheber:
Beteiligte (Werk):
  • Graphische Sammlung (Landesmuseum Württemberg) [Wurde abgebildet]
Ortsbezüge (Werk):
Objekttyp: Zeichnung
Weitere Angaben zum Werk: Zeichnung auf Papier, schwarze Feder, gerötelt, grau laviert [Material/Technik]
H. 28,4 cm, B. 44 cm [Maße]
Kurzbeschreibung: Das Blatt zeigt das Eingangsportal des Favorite-Gartens und im Hintergrund das Lusthaus Favorite. Die Favorite steht axial dem Alten Corps de logis des Ludwigsburger Schlosses gegenüber und bildet den Blickfang für den Nordgarten. Sie diente wie die italienischen Gartencasini, die Frisoni offenbar inspirierten, dem Herzog nur für kurze Aufenthalte bei festlichen Anlässen. Mit ihrem flachen Dach und ihren stark durchfensterten Räumen war sie vor allem ein Aussichtspunkt, von dem aus man den Park überblicken und zum Residenzschloss zurückschauen konnte. Noch heute ist die Favorite ein beliebtes Ausflugsziel und eines der bekanntesten Schlösser der Region.
Die Zeichnung wird in der Plansammlung des Landesmuseums Württemberg aufbewahrt.
Erworben aus Lotto-Mitteln erworben.
Quelle/Sammlung: Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen
Identifikatoren/Sonstige Nummern: 2008-8
Weiter im Partnersystem: http://www.museum-digital.de/bawue/index.php?t=objekt&oges=323

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Graphische Sammlung (Landesmuseum Württemberg)
Schlagwörter: Grafik, Architekturdarstellung, Schloss (Gebäude), Bauzeichnung, Entwurf
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)