Meilenstein aus Isny 

Datierung :
  • 201 n. Chr.  [Gefunden]
Ortsbezüge (Werk):
Objekttyp: Meilenstein
Weitere Angaben zum Werk: Stein [Material/Technik]
H 154 cm; D 49 cm [Maße]
Literatur: Landesmuseum Württemberg, 2012: LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg. Begleitband zur Dauerausstellung, Stuttgart, S. 87
Kurzbeschreibung: Meilensteine wie dieser standen in regelmäßigem Abstand entlang der römischen Straßen und gaben die Entfernung zur nächsten Siedlung an. Nach der Aufzählung kaiserlicher Titel steht hier in der letzten Zeile: A CAMB(oduno) M(ilia) P(assuum) XI - von Cambodunum (= Kempten) 11 Meilen.
Eine römische Meile entsprach 1.478 Metern. Ab 202 nach Christus wurde in den germanischen und den drei gallischen Provinzen die Entfernung in der keltischen Leuge (2.220 Meter) angegeben.
Der Meilenstein aus Isny ist in der Schausammlung "LegendäreMeisterWerke" im Alten Schloss ausgestellt.
Landesmuseum Württemberg, 2012: LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg. Begleitband zur Dauerausstellung, Stuttgart, S. 87
Quelle/Sammlung: Provinzialrömische Archäologie
Archäologische Sammlungen
LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg
Identifikatoren/Sonstige Nummern: RL 411
Weiter im Partnersystem: http://www.museum-digital.de/bawue/index.php?t=objekt&oges=457

Ortsbezüge:
Schlagwörter: Römische Steindenkmäler, Schriftgut
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)