Schloss Graneck (Schlossbauern) - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Niedereschach
Ersterwähnung: 1281

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Häuser.
Geschichte: Erstmals wird 1281 ein Bruno von Graneck erwähnt. Die Geschichte der Burg, nach der sich seit dem 15. Jahrhundert die Ifflinger nannten, war stets mit der von Niedereschach verbunden. Als diese Gemeinde 1778 das Schloß und die zugehörigen Güter erwarb, wurde es bis auf einen Teil des Ökonomiegebäudes niedergerissen.

GND-ID:
  • 7832495-6
Suche