Schadberg - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Kaisersbach
Ersterwähnung: 1271

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Weiler.
Historische Namensformen:
  • Schadeburg 1271
Geschichte: 1271 Schadeburg (Personenname?). 1271 verzichteten Konrad Wascher und Sohn, 1278 Albrecht von Ebersberg auf die Vogtei über lorchische Güter in Schadberg. Gehörte bis 1807 ins lorchische Amt Pfahlbronn. Eine Kapelle St. Ulrich (so 1486), die dem Kloster Lorch inkorporiert war und von Welzheim aus versehen wurde, ist 1352 genannt. Nach der Reformation ging sie ab.

GND-ID:
  • 7831990-0
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)