Niederhepschingen - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Fröhnd
Ersterwähnung: 1113 [1113 (Корialüberlieferung 16. Jahrhundert)]

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Weiler.
Historische Namensformen:
  • Hebscheringen 0111 [1113 (Корialüberlieferung 16. Jahrhundert)]
Geschichte: 1113 (Корialüberlieferung 16. Jahrhundert) Hebscheringen, vielleicht von Personenname. St. Blasien erhielt hier seit 1113 Besitz, 1260 kaufte es von den Herren von Kienberg die Vogtei. 1352 werden Nieder- und Oberhepschingen unterschieden, 1374 ein Burgstall in Niederhepschingen genannt. Nieder- und Oberhepschingen hatten auch in badischer Zeit je eigene Gemarkungen.

GND-ID:
  • 7828876-9
Suche