Hammerstein - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Wollbach
Ersterwähnung: 1297

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Gemeindeteil.
Geschichte: Ein Diethelm von Hammerstein, Schmied in Kleinbasel, ist 1297 genannt. 1328 in dem banne von Hamerstein. Früher Abbau von Eisenerz und Kalksteinbrüche. Das Dorf war im 19. Jahrhundert Nebenort von Wollbach mit Stabhalter. Die Burg Hammerstein auf Felssporn am Kanderübergang erscheint 1374 als burgstadel ze Hamerstein in Wolpacher bann. Zerstörung durch Brand bzw. Kriegseinwirkung. Keramikfunde vom Hochmittelalter bis Anfang des 17. Jahrhunderts. Kein aufgehendes Mauerwerk mehr vorhanden.

Name: Burg Hammerstein
Datum der Ersterwähnung: 1374

GND-ID:
  • 7821071-9
Suche