Röttelnweiler - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Haagen
Ersterwähnung: 1365

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Weiler.
Geschichte: 1365 im Wiler. Röttelnweiler erscheint hier unter den zahlreichen Orten der Herrschaft Rötteln, in dem es Eigenleute der Basler Bischofskirche St. Marien gab, mit denen der Bischof die Markgrafen belehnte. 1662 zählte der Rötteler Weyler zur Haagener Vogtei, das heißt wohl, er entsandte mit Haagen zusammen seine Beisitzer zum Rötteler Vogteigericht.

GND-ID:
  • 7831501-3
Suche