Obertüllingen - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Lörrach
Ersterwähnung: 1173

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Stadtteil.
Historische Namensformen:
  • Tullinchovin 1173
  • Tullichon 1275
Geschichte: 1173 Tullinchovin, 1275 Tullichon, von Personenname. In der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts werden Ober- und Nieder-Tüllingen unterschieden. Nach sanktblasianischer Tradition des 16. Jahrhunderts kamen Ober- und Nieder-Tüllingwn 1113 durch Schenkung Walchos von Waldeck an das Kloster St. Blasien. 1173, 1179 und 1189 werden Kirche und Ort Tüllingen als sanktblasianischer Besitz urkundlich genannt. Auch das Frauenkloster und Damenstift Säckingen besaß hier einen Hof. Als Schutzvögte der sanktblasianischen Besitzungen übten die Herren von Rötteln die Herrschaftsrechte in der Vogtei Tüllingen aus, seit 1315 die Markgrafen von Hachberg-Sausenberg, 1503 von Baden. Seit dem 16. Jahrhundert gehörte Tüllingen dem Weiler Viertel der Oberen Markgraf schart an. In den Franzosenkriegen hatte auch Tüllingen sehr zu leiden. 1702 gewann das Gefecht in Köferholz (Käferholz) am Tüllinger Berg, wo Markgraf Ludwig Wilhelm die Franzosen zurückwarf, erhebliche Bedeutung für den Ausgang der Schlacht bei Friedlingen. Nach Aufhebung des Oberamt Rötteln 1809 wurde Tüllingen eine Gemeinde des Bezirksamt, danach Landkreis Lörrach. 1935 Eingemeindung in die Stadt. Die Pfarrkirche St. Michael in Ober-Tüllingen erscheint als Besitz des Klosters St. Blasien erstmals 1173. Inkorporation 1350. Auch nach Einführung der Reformation in Baden 1556 hatte der Abt von St. Blasien die Pfarrer zu präsentieren. Die gotische Pfarrkirche geht auf den Anfang des 15. Jahrhunderts zurück, Turm und Triumphbogen sind älter. Als Bestandteil eines heiligen Grabes (vor 1474) wurden Fresken aufgedeckt, die in den künstlerischen Umkreis von Konrad Witz gehören. Der Chorbau wurde 1596 renoviert, Mitte des 18. Jahrhunderts das Langhaus erweitert. Katholische Filiale von Stetten. Kirche zur Heiligen Familie 1966.
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentare hinzufügen